Cedar Camps

Metaphysical Ideas

Search Metaphysicals
 

Metaphysical Newsletters

The weekly Metaphysical Newsletter is provided to campers, staff, alumni, friends and the CedarS family at no charge however contributions help defray the costs of running this service.

Click here for more about how you can provide support!
 

Delivered to You FREE!

Available in five languages, get it delivered to your inbox weekly!

Subscribe Now!

WERDE ECHT! HALTE DEIN WORT - UND HUTE SEIN WORT!

Corde Hanzlik, C.S., Austin, TX
Posted Monday, March 24th, 2008

Werde ECHT! Halte dein Wort - und hüte SEIN Wort!
 
Metaphysische Ideen zur Anwendung
für die Christian Science Lektionspredigt mit dem Thema:
Wirklichkeit vom 24.- 30. März 2008
 von Corde Hanzlik, C.S., Austin, Texas, USA
 
 
Anmerkung des Herausgebers:  Die folgenden Ideen zur metaphysischen Anwendung der Christian Science Wochenlektion und die anschließenden möglichen Sonntagschul-Themen, werden hauptsächlich den CEDARS Campers, dem Belegschaftsteam (sowie Freunden) angeboten, um den großen Wert des täglichen Studiums und der Anwendung der Christian Science Bibellektionen das ganze Jahr über - nicht nur im Camp! - zu veranschaulichen und es demonstrieren zu helfen.
Der kostenlose Newsletter erscheint auf englisch jeden Montag und in Übersetzung jeden Mittwoch (französisch von Pascal, spanisch von Ana und deutsch von Gabriele).   Sie können sich für eine kostenlose Zusendung per E-Mail eintragen auf: www.cedarscamps.org/newsletters  
 
Wenn du jemandem dein Wort gibst, was repräsentiert es, wofür steht es? Deine Integrität, Stärke - der, der du bist steht auf dem Spiel. Wenn du in bezug auf dein Worthalten nicht ehrlich bist, ist dein Ruf, deine Ehre ohne Wert für andere. Man vertraut dir dann nicht. In dieser Wochenlektion „Wirklichkeit" geht es ganz und gar um das Wort von jemandem. Dieser Jemand ist nicht irgend jemand, sondern es ist der absolute Schöpfer. Es ist Gott. SEIN WORT sollte immer großgeschrieben werden, weil ER es immer so meint und fast herausschreit, und doch wird es als die "stille, kleine Stimme" gehört. Trauen, vertrauen wir Gott? Wir sollten es auf jeden Fall; denn ER hält immer SEIN WORT. Ja, er ist das einzige WORT. Es gibt keine Macht außer dem WORT GOTTES. Es ist das EINE GESETZ!
Vom Goldenen Text aus beginnend, wird uns die Garantiezeit SEINES WORTES bestätigt und diese Garantie läuft nie aus, sie ist ewig! Im Wechselseitigen Lesen wird klar, dass es weder Argument/Streit, noch Zweifel, noch die zweite Meinung in bezug auf das WORT GOTTES, SEIN GESETZ gibt. In der Fürsorge des WORTES, Seiner Energie, Seinem Schutz und Licht und Seiner universellen Macht etc. sind wir völlig sicher, auch wenn (wie im engl. diese Hauptwörter - Anm.d.Ü.) kleingeschrieben werden. Warum sollten wir der Macht und Autorität solch eines WORTES nicht vertrauen?
Abschnitt 1- Das schöpferische Wort - gibt es ein noch anderes Wort?
Sowohl bei Johannes (B1) als auch im 1. Schöpfungsbericht ist der Grund gelegt, dass das WORT die Basis der Schöpfung ist, es immer war und immer sein wird. (Punkt!) Für gewöhnlich scheint es so, dass der vergängliche/sterbliche Mensch darüber ein wenig reden will, mich sich debattieren, plädieren und Gott bitten will die Dinge zu tun, die ER bereits tut, wenn ER nur unsere Augen öffnen würde. Dummer Mensch. (B3) Die rechte Schlussfolgerung lautet: "Dein Wort ist wahr von Anfang an.." (frei übers.)
Die Zitate in Wissenschaft und Gesundheit bestätigen die Tatsache, beenden die Debatte - alles ist durch das Wort Gottes gemacht - als Idee, niemals als Materie. (Wissenschaft und Gesundheit, alle Stellen) Wie kann es dann eine andere Schöpferkraft geben als Gott, wenn ER alles gemacht hat? Es kann keine andere geben! How can there be any other creative power but God if He made all? There cannot! Nimmst du an, dass ER Fehler gemacht hat? (Vielleicht denken wir, dass ein kleiner (oder großer) Bruder oder eine Schwester ein Fehler war, weil er oder sie uns ärgert - aber es stimmt natürlich nicht.) Gott macht keine Fehler, er machte nie welche und wird nie welche machen. Denn wenn er Fehler machen könnte, kämen wir vielleicht auf die Idee, dass wir selber Fehler seien. Natürlich sind wir das NICHT!!!
Abschnitt 2 - Das tatsächlich hörbare Wort - Hat JEMAND etwas gesagt? Hören wir zu wie ein kleines Kind?
Wenn du jemandem dein Wort gibst, dann ist das wahrscheinlich jemand, dem du vertraust, dem du zutraust, dass er ein Geheimnis wahren und seinen Wert respektieren wird. Es ist die Art Person, die Samuel in der Bibelgeschichte dieses Abschnitts verkörpert. (B2) Samuel war ein „Reality"-Hörer (real=echt, tatsächlich) in einer Zeit der hebräischen Geschichte, als das WORT GOTTES anscheinend verborgen war. Niemand hörte auf Gott. Samuel - Namensbedeutung: „Gott hat gehört" Anchor Bible Dictionary oder "der Name Gottes" The Interpreter's Bible- war gehorsam, pflichtbewusst und wurde einer der wirksamsten Propheten für die Hebräer. Lies die ganze Geschichte. Sie beinhaltet Jahrzehnte auch "nach dem Tod" Seine Mutter war wirklich erstaunlich. Aber das ist eine andere Geschichte. Hier geht es darum, dass er zugehört hat, mit Elias Führung Gottes Stimme hörte, das tat, was ihm gesagt wurde und er dadurch gesegnet wurde und als Resultat davon, segnete sein Leben Tausende. Der Bibel Merker Nr. 6 beschreibt Samuels Identität.
Warum sollten wir Gott klar und laut sprechen hören- so wie viele der Propheten IHN hörten? Gibt es zu viele Störungen? Oder die iPod-Konkurrenz? WuG sagt uns, dass wir unseren SEELE-Sinn entwickeln müssten, um Gott buchstäblich zu hören. Diese besondere, geistige Wahrnehmung ist etwas, was jeder von uns schon hat, aber vielleicht beanspruchen oder erkennen wir sie nicht. Wissenschaft und Gesundheit (7) ist lehrreich und zeigt uns, was unser SEELE/GEIST Sinn kann und für uns und durch uns tut. Inzwischen tut der materielle Sinn - außer zu lügen - nichts. (WG8) Diesen Un-sinn können und müssen wir loswerden.
Abschnitt 3 - Das lebendige Wort? Welch wunderbares Geschenk.
Natürlich denkt Johannes, dass Jesus, der eine Mission hat, der Vertreter des WORTES ist. (B7,8,9) Anhand seiner gebräuchlichen Lehrmethode, der Parabel (Gleichnis), erklärte Jesus das Wort in landwirtschaftlichen Begriffen, die sie verstehen konnten. Oder doch nicht? In der Lektion werden 2 Verse übersprungen, in denen Jesus erklärt, was die Parabel bedeutet. Verstanden sie das tatsächlich? Vielleicht nicht, was Samen zu bedeuten hatte. Durch die extra Unterweisung der Jünger profitieren wir von der ganzen Passage! Welchen empfänglichen Gedanken wollen wir haben oder kultivieren? Es muss für Jesus sehr schwer gewesen sein zu merken, dass nicht jeder seine Lehre verstanden hatte, was ihm doch so wichtig war. Wir wissen, dass Jesus uns alles gegeben hat, was wir für alle Zeit brauchen werden (S&H9,10,11) Geht es uns nicht so, dass wir uns die WAHRHEIT Schritt für Schritt aneignen müssen? Wir haben sicherlich "den Boden eines reinen, guten Herzens." (S&H12) Bearbeiten wir unseren Boden? "Frage" (S&H14)
 
 
Abschnitt 4 - Eine vierte Wortart - ein heilendes Wort - nicht nur für Gottes "Auserwählte".
Beim Bibelstecker Nr. 12 steht ein guter Vers, den man sich aus vielerlei Gründen merken sollte. Gottes Wort hat Beschleunigung, Kraft, ist exzellent, wirkungsvoll ohne Opposition oder veränderliche Größe; es ist einfühlsam und sanft. Fühlen wir uns nicht manchmal so, als hätte Gott keine Ahnung wie wir uns fühlen oder was wir tun - als wäre es IHM ganz egal? Liegt's an IHM oder an UNS? Sein schwertgleiches Wort schneidet durch all den Müll der sterblichen Selbstheit und zeigt uns unsere wahre Natur, unsere EINheit. Der Hauptmann (B13) (engl. centurion, schau nach der Worterklärung auf: Mybiblelesson.com ) glaubte dem Wort ohne es in Frage zu stellen. Tatsächlich löste es in ihm Ehrfurcht aus. Sein Erkennen des Christus machte diesen fähigen Mann demütig. Fühlen wir den gleichen Respekt, erkennen wir die schwertgleiche Fähigkeit des Wortes?
Das Wort ist nicht nur hörbar, es war und ist auch sichtbar. Jesus veranschaulichte die Kraft des Wortes auf eine Art, welche die Welt verstehen konnte. (WuG15) Wie machte er das? Er kannte die Autorität des KREATIVEN WORTES, das HÖRBARE und HEILENDE WORT GOTTES. Die Christus Wissenschaft demonstrierte das Schwert der WAHRHEIT über Zeit, Bedingung und Raum hinaus. Wie die Nummernstecker in WuG erklären, ist diese Macht die unsere, wir können sie ebenfalls beanspruchen und müssen uns nie vom materiellen Bild ins Bockshorn jagen zu lassen.
Abschnitt 5 - Das sich ausbreitende, wachsende Wort - oh, welch schreckliches Problem! Eine zu schnell wachsende Kirche! ;)
DasWachstum der Nachfolger der neuen Christenheit stieß auf einige Schwierigkeiten als kulturelle Grenzen überschritten wurden. Die Juden waren nicht länger die zentrale Hörerschaft, sondern als Paulus und die Apostel das Wort verbreitet hatten, erhielten die Griechen die Botschaft des Christus.   Wie es der Brauch war, gab es Freiwillige, die häusliche Dienste und Dienste der Nächstenliebe übernahmen. Durch die Zunahme der Nachfolger gab es nicht mehr genug Juden, die für die griechischen Witwen sorgen konnten. Also mussten Treffen zur Arbeitsteilung organisiert werden. Welch wunderbares Problem: zu viele Nachfolger! Wie das WORT diejenigen anzieht, die nach dem GEIST hungert und dürstet, so gab es damals auch den Bedarf nach praktischer Fürsorge. (Mehr von der Geschichte ist nachzulesen in The Interpreter's Bible und was Stephanus zu tun hatte. Er segnete viele.) Das ist buchstäblich eine gute Lektion für Christian Science Kirchen - nämlich Komitees zu bilden, die für die Kirche, für Mitmenschen und für Aktivitäten sorgen, aber nicht den wahren Bezugspunkt der Autorität aus den Augen zu verlieren: den Pastor (Bibel und WuG), der uns auf unserer Reise führt.
Bei den Stecknummern 21 u. 22 in Wissenschaft und Gesundheit wird uns gesagt, dass GEIST das Heft in der Hand hat und alle Ideen nährt (schult, erzieht), führt, hegt und pflegt, charakterisiert und identifiziert. Stecker 23 und 24, zeigen uns die Vorbereitung des Herzens für dieses neugefundene WORT. Unsere Vorbereitung ist in LEBEN, WAHRHEIT und LIEBE eingehüllt; eingebettet um die Vollendung in der sanften Anziehung und Aktivität des WORTES zu erfahren. (WuG 25) Die Bewegung befindet sich gerade mal in der Kindheit! Wachsen wir also!
 
Abschnitt 6 - Das publizierte Wort - wer beobachtet es, wacht darüber, verzeichnet täglich das verkündete Wort?
 
Wie kann das WORT GOTTES überhaupt in einem Buch enthalten sein? Man bräuchte schon einen Schlüssel, um es zu verstehen. Wie kann die Welt das Wort finden? Jeremia war nicht der erste, der GOTTES WORT aufgeschrieben hat und er war keineswegs der letzte. Ist es nicht so, dass wir SEIN WORT in jedem Augenblick leben, schreiben, herausfinden und verstehen? Wer kann zählen wie oft am Tag wir uns an Gott wenden? (Sollten wir überhaupt zählen? Denke an das Wechselseitige Lesen - wir meditieren den ganzen Tag!)
Mrs. Eddy schrieb ihr "WORT"- Buch für uns alle, um es zu lieben und zu verstehen. (WuG 26,27) Wir haben die Wissenschaft des WORTES, die Erfüllung des Versprechens, des Vertrags mit unserem Vater-Mutter Gott. (WuG28) Durch das enthüllte GESETZ haben wir die Gelegenheit und Pflicht zu sehen, „ dass der unendliche Raum mit GOTTES Ideen bevölkert ist, die IHN in zahllosen geistigen Formen widerspiegeln." (WuG29) Wir sind damit nicht allein! Wir haben eine unbegrenzte Vision von all den "Herrlichkeiten der Erde und des Himmels und des Menschen." (WuG30) Wir haben das WORT und das WORT macht uns frei! WIR sind das ausgedrückte WORT, das sich ausdrückt und fortlaufend zum Ausdruck kommt.
Anmerkung des Camp Direktors: Der obige Beitrag ist der neueste in einer Serie von CEDARS metaphysischen Ideen zur Anwendung der Christian Science Bibellektionen, die von Praktikern in Rotation beigesteuert werden, welche CEDARS betreuen; manchmal auch von anderen Metaphysikern. In [eckigen Klammern und kursiv] ergeben sich daraus mögliche Sonntagschulthemen oder Hausaufgaben, die teils von den jeweiligen Autoren und teils von mir als Herausgeber angeboten werden. Mit diesem Dokument soll zum weiterem Studium, sowie zur Anwendung der wöchentlichen Bibellektion, wie sie im Christian Science Vierteljahresheft, das in den Leseräumen zu haben ist, angeregt werden. Ursprünglich nur für Campers, Belegschaft und CEDARS Familien herausgegeben, welche zuhause auf die gewohnte Art das Lektionsstudium in der Anwendung und der Inspiration, die sie im Camp erlebt hatten, weiterführen wollten, sind die CEDARS "mets" auf keinen Fall als definitiv oder abschließend anzusehen, noch wollen sie in irgendeiner Weise das tägliche Lektionsstudium ersetzen. Die dargelegten Gedanken sind Momente der Inspiration und werden angeboten, um ein wenig mehr Dimension, Hintergrundwissen und tägliche Anwendbarkeit der studierten Ideen und Passagen zu geben. Die Zitate (z.B. B 1 und WG 28) beziehen sich auf die Bibel (engl.: King James Bibel; dt.: Luther Bibel - Anm. d. Übers.) und auf das Christian Science Lehrbuch Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift von Mary Baker Eddy. Beide Bücher sind der ordinierte Pastor der Kirchen, Christi Wissenschaftler. Die Bibellektion ist die Predigt, die in Christian Science Gottesdiensten überall auf der Welt gelesen werden. Die Lektionspredigt spricht individuell durch den Christus zu jedem, und versorgt jeden Einzelnen mit einmaligen Einsichten und maßgeschneiderten Anwendungsmöglichkeiten. Wir sind froh darüber, dass Sie dieses metaphysische Miteinanderteilen angefordert haben und hoffen, dass Sie einige dieser Ideen auf Ihrer täglichen geistigen Reise, beim tiefer Schürfen in diesen Büchern und in einer innigeren Verbindung mit Ihrem Tröster und Pastor als hilfreich empfinden werden. Viel Freude beim Auspacken, annehmen und mitteilen Ihrer besonderen, geistigen Geschenke! Genießen Sie sie!
 
 
 


Wirklichkeit - Lektion für den 30. März 2008:
 Mögliche Sonntagsschulthemen, Hausaufgaben und Anwendungsideen:
Mögliche Hausaufgabe: „Werde echt" diese Woche! Es ist nicht schwer furchtlos zu sein, wenn du die Realität des WORTES GOTTES sieben oder noch öfter am Tag liebevoll beachtest, wie wir es bei CEDARS tun. (Nimm die Anregung des 6. Abschnitts als Tipp mit nach Hause.) Wenn du anfängst Angst zu haben, dir Sorgen zu machen, dann erinnere dich, dass Furcht bedeutet alles zu vergessen, was wirklich ist. (engl.:: Whenever you start to feel fearful or worried, remember that F.E.A.R. comes from Forgetting Everything About Reality.)
Also vergiss nie was real ist, dann wirst du nie Angst haben.
Mögliche Sonntagsschulthemen aus dem Wechselseitigen Lesen:
GOTTES WORT gibt dir ein lückenloses Erinnerungsvermögen (ein gutes Gedächtnis) und belebt dich!
"Ich will deine Befehle nimmermehr vergessen; denn du erquickest mich damit. "  Ps. 119:93 Wie würde es dir helfen, wenn du im Sport schneller wärst? Oder im Studium, oder bei deiner Arbeit? "Touchdown Tommy" Vardell (Torjäger) rannte den 40-yard Sprint (American Football) beim NFL (Spielerauswahlverfahren) viel schneller nach einer Christian Science Behandlung, in der akzeptiert wurde, dass Schnelligkeit direkter mit der Idee von Effizienz in Beziehung stand, als mit irgendeinem körperlichen Faktor. Tommy wurde aufgrund seiner schnelleren Zeit bereits in der 1. Runde ausgewählt und auch weil er während seiner Collegekarriere in Stanford in 439 carries kein einziges Mal den Fall verlor. (Klicke here um seine Bemerkungen, und zum Thema Vorbild zu lesen, - Tommy Vardell, und here findest du sein 2005 gegebenes Interview with Biblewise.com) Du kannst ebenso fehlerfrei und immun gegen Verletzungen sein, und auch "schnell und kräftig" (Siehe B12, Heb. 4:12) 
Wie kannst du, in dem du damit anfängst effizienter und aufmerksamer zu sein, alles was du tust, beleben?
(P.S.S.T. -1. Abschnitt) Schenke liebevolle Aufmerksamkeit, um ein perfektes Gedächtnis zu haben (ewig). „Ich will dein Wort nicht vergessen"Ps. 119:16 "Wo liebevolle Aufmerksamkeit ist, ist Gedächtnis unvermeidlich." (Grace Wasson, CSB) Schenke von dieser Woche an allem, was du erinnern musst - oder was du behalten möchtest, liebevolle Aufmerksamkeit. Wie kann dir das helfen, wenn du auf Tests lernen musst, Zeilen für eine Produktion lernen und Namen behalten musst? Behaupte fest, dass du durch Widerspiegelung das "komplette Packet GOTTES" bist, mit der gleichen Begabung für Naturwissenschaft und Kunst. Bist du anscheinend besser in englisch und in den musischen Fächern als in Mathe oder den Naturwissenschaften? Oder umgekehrt? - Ein 150-Punkte-Unterschied zwischen Mündlicher Prüfung und Mathe im SAT (Aufnahmeprüfung für's College) konnte aufgeholt werden - einfach dadurch dass (Warren) folgendes Gesetz akzeptierte: "Dieses göttliche Prinzip von allem bringt durch Seine ganze Schöpfung hindurch Wissenschaft und Kunst ... zum Ausdruck" WuG507:25, S3
 
(P.S.S.T. -2.Abschnitt) Betrachte Gottes WORT als einen Schatz, dann wirst du wie Samuel sein (und Tommy Vardell) - ohne Ballverlust oder Rückschlag! "Und Samuel wuchs und der Herr war mit ihm und ließ keines seiner Worte zur Erde fallen* (*frei übers.) I Sam. 3:19 Wiederum ist auch liebevolle Aufmerksamkeit notwendig für jeden Ballbesitz in einem Fußballspiel oder Basketballturnier, wie auch bei jeder anderen Gelegenheit, die wir haben um Gottes WORT zu hegen. ("das Wort des Herrn war kostbar*." (*frei übersetzt.) I Sam. 3:1)  
(P.U.S.S.H.) Höre dir einen neuen TMCYouth podcast an - (auf engl.) :
 
"It's your dad calling!" that leads-in with: "You may know the story of Samuel who heard the voice of God calling him. Wouldn't that be cool if you could just pick up a telephone and talk to God? Well, maybe that isn't too far-fetched. The prophet Jeremiah certainly heard the voice of God and was prompted to write down what He said. In this final podcast about Jeremiah, Elaine Follis talks about how God is always speaking, and maybe you'll find new insights on how to listen." (See also B17, Jer. 30:1,2 and P.S.S.T. -5th s.) 
 
(P.S.S.T. -3. Abschnitt) Wie empfänglich und produktiv bist du als Treibbeet für Gottes WORT? Lässt du dich leicht ablenken von dem, was das Beste wäre, wenn du deine Zeit damit verbringen würdest?Ist es einfach eine gute Aktivität oder ist es Leichtsinn, was dich davon abhält, dein Bestes zu sein und deine Lebensziele zu erreichen und deinen Lebenszweck zu erfüllen? Hast du zwar den Enthusiasmus aber nicht das Durchhaltevermögen, um das Gute Früchte tragen zu lassen? Wirst du deinen Fokus auf Realität verlieren und auf halbem Wege aufgeben, "welken" ?
 
(P.S.S.T. -4. Abschnitt) Kannst du die Ehrfurcht der Jünger nachempfinden, die sie gespürt haben müssen, als ihnen die Realität der Auferstehung klar wurde: Jesus ist auferstanden! "Spürt ihr die Kraft (des Wortes) nah und fern?(Mary Baker Eddys Communion Lied Nr. 298) "sie waren alle erstaunt und sprachenuntereinander: Was ist das für ein Ding? Er gebietet mit Macht und Gewalt den unsaubern Geistern, und sie fahren aus. Luke 4:36 Jesus wunderte sich über das Vertrauen, das der Hauptmann auf Jesu Autorität und Kraft setzte. (B13, Matt. 8:10):   Auch wir wollen (wie der Hauptmann und wie vertrauensvolle Schafe, die auf Geheiß ihres Hirten einen Wolf angreifen) den Vertrauensgrad und die Erfahrung haben, die nötig sind, um heilende Resultate hervorzubringen! Zum Download kostenlos: The Song of our Syrian Guest by WilliamKnight click here.
 
(P.S.S.T. -5. Abschnitt) Anerkenne im Leben der Wortführer Gottes die Macht und die Erfüllung des WORTES GOTTES, das nicht "leer zu mir zurückkehren wird, sondern das erfüllt, wozu ich es sende...." Isaiah 55:11 (B15) Das WORT wurde klar und reich erfüllt in den beredten Worten und Werken Seiner treuen Dienerin Elaine Follis. Bevor sie Anfang des Monats weiterging schrieb sie über Stephanus, was auch über sie gesagt werden sollte: "Stephanus' exzellente Rethorik, wie sie im 5. Abschnitt beschrieben wird, kam durch seine Willigkeit eine klare Transparenz für Gottes WORT zu sein, mehr als durch seinen Versuch die Menschen mit irgendeiner anderen persönlichen Weisheit zu beeindrucken. (Apostelgeschichte 6:1-8, 10)"
Gottes WORT ist Realität - siehe" God's Word is Reality," Christian Science Sentinel's March 24, 2008, S. 21 of the weekly lesson column. Mehr von Elaine erfahren Sie hier: a news article in CSDirectory.com. Eine wunderbare Serie über bibelbezogene podcasts die sie für TMCYouth.com website machte , findest du here
(P.S.S.T. -6. Abschnitt) "Sieben Mal am Tag preise ich dich" Ps. 119:164 Wir ermutigen alle Leser die CedarS Praxis mit nach Hause zu nehmen, nämlich jede Aktivität (oder jede neue Stunde) mit einem "Met" zu beginnen. (Met = Kurzform für einen metaphysischen Moment). Das schließt das Mitteilen eines Lieblingszitats aus der Bibel, aus Mary Baker Eddys Schriften oder eine CS Zeitschrift mit ein - etwas, das die Gedanken erhebt, die liebevolle Aufmerksamkeit einem gottzentrierten Ziel für die bevorstehende Aktivität zu schenken. Wir ermutigen alle Campers, Mitarbeiter und Freunde aktiv zu sein in dieser Tradition ihre eigene Sammlung von "Met"-Karten immer wieder durchzusehen. Auf 9x13cm Karten werden verschiedene Lieblingszitate (Edelsteine) geschrieben, die hilfreich sind und sie werden angeschaut z.B. bevor du in die Schule oder zur Arbeit gehst, eine Prüfung schreibst, eine schwierige Schulstunde hast, Hausaufgaben machst, Musik übst, mit Freunden ausgehst, zu Bett gehst, usw. .... Versuche aus jeder Wochenlektion einige Zitate herauszuschreiben und sie immer wieder anzuschauen. Einige meiner Favoriten diese Woche sind hier: S3, B6, S5, B12, B15, S22, S23 und auch Carey Irwin's Lieblingszitat (S&H p. 260:13) das auf Seite 8 in der Bibellektion auf: myBibleLesson.com steht. Noch ein hilfreiches Zitat ist folgendes: (myBibleLesson"QUICKFACT" ) S. 58 von Lyman Powell's Mary Baker Eddy: A Life Size Portrait-nämlich über ihre Kindheitsgewohnheit, an der Wand des Schuppens anzustreichen, wie oft sie am Tag gebetet hatte.
-----------------------------------------------------------------------------------
Der wöchentliche Metaphysische Newsletter wird kostenlos für die 1.200 Camper und die Belegschaft bereitgestellt, welche jeden Sommer in den CEDARS gesegnet sind; sowie für CEDARS Ehemalige und Absolventen, Familien und einen großen Freundeskreis, wenn der Newsletter angefordert wird. Dennoch werden gegenwärtige und vorausgeplante Spenden benötigt, um die Unterhaltskosten für diesen Service aufzubringen, sowie das Camp mit all seinen Programmen und Aktivitäten zu unterstützen. Bitte klicken Sie: http://www.cedarscamps.org/giving um mehr Informationen zum Thema Online-Spenden zu erfahren oder um in einem persönliches Gespräch zu erfahren, wie Sie ein besonderes Geschenk machen können, um die fortlaufende Arbeit von CEDARS zu unterstützen.
Ihre sehr benötigte und sehr willkommene, steuerlich absetzbare Unterstützung kann an folgende Adresse geschickt werden:
The CedarS Camps Office       
1314 Parkview Valley Drive                       
Manchester, MO 63011      
                      
Herzlichen Dank, Ihnen, geschätzte Spender
für Ihre fortlaufende Unterstützung der wichtigen Arbeit von CEDARS!
 
Klicken Sie  hier: um zu sehen, was mit Ihrer Hilfe erreicht wurde; und um die derzeitig nötigen Unterhaltsmaßnahmen, sowie unseren jährlichen Aufruf zu sehen.
Click here to see an overview of our Operational needs and details of gift recognition levels in our year-end Annual Appeal!
Die 4 Spiritual Activists Gipfel, die von Der Mutterkirche (TMCYouth) gesponsort werden und an vier April-Wochenenden stattfinden, sind ein wichtiger Teil „der einen großen Brüderschaft" der Christian Science Bewegung. Bitte helfen Sie mit, diese Gipfeltreffen bekannt zu machen und fördern sie diese einmütig (Offenb.4:32). Ermutigen und unterschreiben Sie für die Teilnahme aller 12- bis 30-jährigen, die Sie kennen.
Details sind hier zu erfahren:
http://www.tmcyouth.com/blogs/events/four-spiritual-summits/ oder zum PDF-download flyer in Houston, LA, DC and London :
www.myBibleLesson.com   Sehen Sie sich diese visuell-orientierte und sehr hilfreiche Studierhilfe der wöchentlichen Bibellektion an. Sie wird von der Christlich-wissenschaftlichen Verlagsgesellschaft produziert. Eine großartige Ergänzung zum Lektionsstudium! MyBibleLesson enthält Wortdefinitionen, Bibelhintergrundswissen, lustige Cartoons zum Thema, Chronologien und Übersetzungen und viele Heilungsideen zur Anwendung. - (Nur auf englisch erhältlich, d. Übers.)
CedarS 2008 mini-Thema: "Freely you have received, freely give!"
Umsonst habt ihr empfangen, umsonst gebt.  (Matt. 10:8)
 
 
Sie können Ihr kostenloses Abo des wöchentlichen CedarS Newsletters bestellen oder abbestellen, jeweils wöchentlich montags über folgenden Link:  http://www.cedarscamps.org/newsletters


Für eine druckerfreundliche Version dieser met finden Sie here .

Warren Huff, Executive Director
The CedarS Camps
Website:
www.cedarscamps.org
Email: warren@cedarscamps.org
Tel: (636) 394-6162
Fax: (775) 264-6826
 

Metaphysical

Wake Up from the Dream to Reality! - Are you a prophet? A spiritual seer? A prophet is someone...
Latest Lesson Application Idea

Newsletters

Get free weekly uplifting newsletters (available in English, Spanish, French, German and now in Portuguese!)
Subscribe or Update Subscription

Facebook

Find CedarS on Facebook for the latest news, heart-warming fruitage, facility upgrades and more!
Go to the CedarS' Facebook Page