Cedar Camps

Metaphysical Ideas

Search Metaphysicals
 

Metaphysical Newsletters

The weekly Metaphysical Newsletter is provided to campers, staff, alumni, friends and the CedarS family at no charge however contributions help defray the costs of running this service.

Click here for more about how you can provide support!
 

Delivered to You FREE!

Available in five languages, get it delivered to your inbox weekly!

Subscribe Now!

STEHE FURCHTLOS ZU DEM, WAS DU SAGST UND PRAKTIZIERE ES!

Corde Hanzlik, C.S., Austin, TX
Posted Monday, July 14th, 2008

Stehe furchtlos zu dem, was du sagst und praktiziere es!
Metaphysische Ideen zur Anwendung
für die Christian Science Lektionspredigt „LEBEN"
20. Juli 2008
Von Corde Hanzlik, CS, Austin, Texas, USA

Anmerkung des Herausgebers: Die folgenden Ideen zur metaphysischen Anwendung der Christian Science Wochenlektion werden hauptsächlich den CEDARS Campers, dem Belegschaftsteam (sowie Freunden) angeboten, um den großen Wert des täglichen Studiums und der Anwendung der Christian Science Bibellektionen das ganze Jahr über - nicht nur im Camp! - zu veranschaulichen und es demonstrieren zu helfen.
Der kostenlose Newsletter erscheint auf englisch jeden Montag und in Übersetzung jeden Mittwoch (französisch von Pascal, spanisch von Ana und deutsch von Gabriele, soweit möglich). Sie können sich für eine kostenlose Zusendung per E-Mail eintragen auf: www.cedarscamps.org/newsletters

Wir könnten unsere LEBEN-Lektion ganz einfach mit dem Goldenen Text beginnen und beenden - es ist tatsächlich alles darin enthalten! Es gibt keine größere Macht außer Gott. [Das zu wissen, beendet FURCHT - engl. FEAR - Forgetting Everything About Reality.] Sich Gottes Allmacht bewusst zu sein ist um vieles besser, als sich von einem 4-Zentner-Gorilla bewachen zu lassen!


Das Wechselseitige Lesen besteht aus einer Liste von Gedächtnisstützen betreffs Lohn und Wohltat als Resultat des Vertrauens auf Gott, beginnend mit Hiob 11:13 - das Böse wird ferngehalten; tadellos leben; alle Mühsal vergessen; beständige Hilfe; alterslose Erneuerung; Sicherheit und Rettung; ein hervorragender Schöpfer; immergegenwärtiger Atem. Unsere einzige Qualifikation, die wir brauchen, ist uns vorzubereiten (fest sein) und uns danach recken (unsere Hände nach IHM ausstrecken)! Hiob 11:13
"The Christian Science Sentinel" (vom 14.7.08, S. 21) harmonisiert mit dieser Lektion und bringt die Idee nahe, in jedem Abschnitt mit Gott zu gehen („wandeln"). Ob es Henoch oder Abraham ist, lasst uns mitwandern!


Abschnitt 1: Sind wir geeignet Gott anzugehören? Natürlich!!!
Gedankenstütze: " Zion. Geistige Grundlage und Struktur; Inspiration; geistige Stärke. Leere; Untreue; Verwüstung." Wissenschaft und Gesundheit 599:6
(Der zweite Teil klingt nicht sehr vielversprechend, nicht wahr?)
Der erste Bibelstecker trennt Fakt von Fiktion, Zion von Eden. Wir sind nicht der Adam-Mensch. Wir sind der Zion-Mensch. Wir wollen wie Henoch sein und den Tod weder sehen noch erfahren. (B2) Wie denn? Beachte die Warnung in Galater. (B4,5) Die richtige Wahl oder die falsche Wahl? Es gibt keine Wahl. GEIST ist die einzige Antwort, der einzig richtige Weg!
Wir wollen das Leben metaphysisch sehen, verstehen. (S1) Was bedeutet das? Materie hat mit dem Leben nichts zu tun. Du erinnerst dich doch, dass Ewigkeit nicht „von hier an" bedeutet. Es bedeutet, dass es keinen Anfang gibt! Lies Stecker 2 sorgsam. Woher kommt die Begrenzung - von Materie oder von GEIST? Gehen wir oft in die Falle zu fragen, wie alt jemand ist? Als ein bekannter CS-Lehrer und Vortragender gefragt wurde, wie alt er sei, antwortete er: "Na, das geht mich nichts an". Er dachte nicht über das Alter nach. (Ein altes Längenmaß ist "Stiege" (score) und umfasst eine Anzahl von 20 Stück, d. Übers.); score = 20 Jahre, also mach' dich an deine Mathematik in WuG 3) Es ist die Furcht vor Krankheit und Tod, wie du in WuG 5 lesen kannst. Wir erkennen LEBEN als die einzige Realität an.


Abschnitt 2: Eine Prüfung für Abram
Abrams Reise und die seines Volkes in ein neues Land war bittersüß für Abram. Wir lesen von einem Eid, den Abram Gott schwor. Er war vertrauensvoll und gläubig. Aber als er in das neue Land aufbrach, war Abram schon 75 und ohne einen Erben für seinen Besitz. Der Erbe, dem alles zugefallen wäre, wäre ein Knecht gewesen. (B8) Abram gehorchte Gottes Befehl, nach Kanaan zu ziehen. Obwohl wir in B9 nicht viel darüber erfahren, war aus Abram inzwischen Abraham geworden und es war ihm ein Sohn geschenkt worden. (Siehe Genesistext) Er war ganz und gar gesegnet worden. B 10 = gib nicht auf, sei treu!
Mrs. Eddys Definition von Abraham ist uns ein Lebensvorbild. (WuG 6) Materie hatte nichts mit Abrahams Geschichte zu tun. Er stand darüber. (WuG 8) Wenn wir es zulassen, durch tägliche Szenarien abgelenkt zu werden, können wir ganz schön feststecken. Wenn wir aber den Weisungen von WuG 9 und 10 folgen, wissen wir, dass unsere Segnungen und unser Glück immer gesichert sind.


Abschnitt 3: Popeye ohne den Spinat; fantastische Stärke ohne Stereoide! *

Der wunderbare Abschnitt Jesaja 40, den wir haben, ist einer den man sich merken sollte, auch die Verse, die nicht in unserer Lektion enthalten sind. Man kann das sehr gut gebrauchen für jede Aktivität, sei sie physisch oder mental. (Auch B11, zusammen mit Lied 246). Die restlichen Stecker vertreiben jedes Bewusstsein von Erschöpfung oder Müdigkeit, ohne Zeitverzögerung oder Arbeitüberlastung. Schau in MyBibleLesson nach den Erklärungen über die Tageszeiten, wie die Juden sie kennen. Wir sollten uns nicht von der Uhr oder von Aufgaben jagen lassen, sondern von unserem Zweck erfüllt sein.
Wenn das LEBEN irgendwelche Einschränkungen für Zeit, Arbeit, Aufgaben bedeuten würde, hätten wir ein Problem. Aber LEBEN, GEMÜT bedeutet unbegrenzte Stärke und Energie - reichlich und zeitlos. Segen! (WuG 11, 12) Wie soll unser Abend werden? Wollen wir auf das Denken verzichten? (WuG 13) Wir gehorchen und verlassen uns auf das eine Gesetz: Gottes Gesetz. WuG 14 führt uns durch unsere Befreiung aus jeder Art des aufgezwungenen, falschen Gesetzes - der falschen Annahme.
Wir können gegen jeden Anspruch protestieren. Die Gerechtigkeit von Christian Science erlöst uns. Wir können das „Lasst uns..." praktizieren! (WuG15) Und wir werden zweifellos 100% davon profitieren.
* (Anm. d. Übers.: Steroide (Mischung von künstlichen Kohlenhydraten, Sexhormonen, Säuren, etc.; muskelbauendes illegales Mittel, das von manchen Sportlern verwendet wird)


Abschnitt 4: Nichts kann uns trennen!!!
B16 Römer, stellt eine große Frage. Dem Himmel sei Dank, dass wir die Antwort haben! Wir können der Liste noch einiges hinzufügen. Die Annahme der Trennung ist die Wurzel aller Herausforderungen. Sie legt den Gedanken nahe, dass es 2 Schöpfungen gäbe, 2 Quellen, 2 Richtungen etc. Jesus bewies uns etwas anderes. Als er den Mann von der Totenbahre auferweckte, gab er dem Mann das Leben zurück, sowie Frieden und Sicherheit seiner Mutter (sie würde sonst keinen Besitz, kein Auskommen gehabt haben als Witwe/kinderlose, „Sohn-lose" Frau); so wurde für die Menge demonstriert, dass der Mensch niemals vom LEBEN getrennt werden kann. (B17)
Die WuG-Stecker 16-19 betonen erneut die Bibel-Demonstration. Das alles bewies Jesus. Wenn die Mutter des Mannes ihre Befreiung von der Todesdrohung gekannt hätte, hätte sie ihre gottgegebene Freiheit selbst für sich beansprucht. (S&H20) Jesus bewies das für sie. Und jetzt sind wir an der Reihe das (siehe Stecker 21 und 22) zu praktizieren. Beanspruchen wir unseren Wert, unseren Preis! Keine Todes- oder ausweglosen Gedanken! Nur LEBEN!!!


Abschnitt 5: Eine geisterhafte Erfahrung? Nein.
Die Verklärung könnte als geisterhafte Erfahrung erscheinen, außer für diejenigen, die wissen, dass es keinen Tod gibt, kein Zurückkommen von den Toten, sondern nur den individualisierten Ausdruck von LEBEN. Jesus zeigte seinen drei Jüngern anschaulich die Vergangenheit und die Zukunft, das Wiedererscheinen der frühen Propheten und er sagte sein eigenes Wiedererscheinen vorher. Ob sie es zu jener Zeit verstanden oder nicht, die Jünger würden es bald verstehen. Sie würden den Abschnitt im 1. Korintherbrief verstehen können. (B22)
Alle der sechs letzten Zitate in WuG beinhalten einige einfache und doch grundlegende Aussagen. Es ist unmöglich für LEBEN, den Tod zu kennen, da es keine materielle, sterbliche, körperliche, vergängliche Existenz gibt. Daher gilt das auch für uns. Es gibt kein Hineingeboren werden, noch ein Herausgehen aus einem nichtexistierenden Konzept. Wir sind unendliche Ideen und reflektieren alle Qualitäten und Kapazitäten Gottes. Wir wandeln mit Gott - und stehen furchtlos zu dem, was wir sagen - wir praktizieren es! Jetzt!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der wöchentliche Metaphysische Newsletter wird kostenlos den 1.200 Campern und Mitarbeitern zur Verfügung gestellt, die jeden Sommer im CEDARS Camp gesegnet sind, sowie auch den Ehemaligen, Familien und Freunden, die ihn anfordern. Dennoch werden derzeitige und künftige Geschenke benötigt, um die Kosten für diesen Service zu decken und um Zuschüsse zu Aufenthalten, Programmen und den Betrieb zu sichern. Hier können Sie sich über die Früchte Ihrer Hilfe informieren. Bitte klicken Sie auf: http://www.cedarscamps.org/giving um mehr über Online-Spenden zu erfahren. Sie können auch in einem privaten Gespräch erfahren, wie Sie durch ein besonderes Geschenk zur CEDARS Arbeit beitragen können.
MIT GROSSER DANKBARKEIT KÖNNEN WIR SAGEN, DASS WIR UNSER ZIEL ERREICHT HABEN und zusätzlich 80.000 $ für Camperzuschüsse erzielten, mehr als im Jahr 2007. Dank der großzügigen Spenden von Unterstützern und Vorstandsmitgliedern, können wir die Teilnahme aller gemeldeten Camper für 2008 sicherstellen. BITTE TEILEN SIE DIESEN SEGEN DER LIEBE ALLEN POTENZIELLEN CAMPERN MIT, denn wir haben sogar noch Plätze für unsere 2-wöchigen und 1-wöchigen Treffen. Wir hätten gerne noch weitere $1,600 an Beiträgen, um die speziellen Christian Science Jugend Vorträge zu ermöglichen, die hier in jedem unserer 2-wöchigen Treffen stattfinden. Ebenso gibt es ständigen Bedarf im Bereich des allgemeinen und notwendigen Betriebsunterhalts. Ihre stets willkommene, steuerabzugsfähige Unterstützung kann an folgende Adresse gesandt werden:


CEDARS Camps
19772 Sugar Drive
Lebanon, MO 65536

Anmerkung des Camp Direktors: Der obige Beitrag ist der neueste in einer Serie von CEDARS metaphysischen Ideen zur Anwendung der Christian Science Bibellektionen, die von Praktikern in Rotation beigesteuert werden, welche CEDARS betreuen; manchmal auch von anderen Metaphysikern. In [eckigen Klammern und kursiv] ergeben sich daraus mögliche Sonntagschulthemen oder Hausaufgaben, die teils von den jeweiligen Autoren und teils von mir als Herausgeber angeboten werden. Mit diesem Dokument soll zum weiterem Studium, sowie zur Anwendung der wöchentlichen Bibellektion, wie sie im Christian Science Vierteljahresheft, das in den Leseräumen zu haben ist, angeregt werden. Ursprünglich nur für Campers, Belegschaft und CEDARS Familien herausgegeben, welche zuhause auf die gewohnte Art das Lektionsstudium in der Anwendung und der Inspiration, die sie im Camp erlebt hatten, weiterführen wollten, sind die CEDARS "mets" auf keinen Fall als definitiv oder abschließend anzusehen, noch wollen sie in irgendeiner Weise das tägliche Lektionsstudium ersetzen. Die dargelegten Gedanken sind Momente der Inspiration und werden angeboten, um ein wenig mehr Dimension, Hintergrundwissen und tägliche Anwendbarkeit der studierten Ideen und Passagen zu geben. Die Zitate (z.B. B 1 und WG 28) beziehen sich auf die Bibel (engl.: King James Bibel; dt.: Luther Bibel - Anm. d. Übers.) und auf das Christian Science Lehrbuch Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift von Mary Baker Eddy. Beide Bücher sind der ordinierte Pastor der Kirchen, Christi Wissenschaftler. Die Bibellektion ist die Predigt, die in Christian Science Gottesdiensten überall auf der Welt gelesen werden. Die Lektionspredigt spricht individuell durch den Christus zu jedem, und versorgt jeden Einzelnen mit einmaligen Einsichten und maßgeschneiderten Anwendungsmöglichkeiten. Wir sind froh darüber, dass Sie dieses metaphysische Miteinanderteilen angefordert haben und hoffen, dass Sie einige dieser Ideen auf Ihrer täglichen geistigen Reise, beim tiefer Schürfen in diesen Büchern und in einer innigeren Verbindung mit Ihrem Tröster und Pastor als hilfreich empfinden werden. Viel Freude beim Auspacken, annehmen und mitteilen Ihrer besonderen, geistigen Geschenke! Genießen Sie sie!
Warren Huff, Camp Direktor director@cedarscamps.org (636) 394-6162

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mögliche Sonntagsschulthemen zur Lektion LEBEN v. 14. - 20. Juli 2008
Anonym eingereicht von einem ehemaligen CS Camper, der jetzt als Sonntagsschullehrer tätig ist.
Mögliches Sonntagsschulthema [P.S.S.T- Goldener Text und Wechselseitiges Lesen] - Erstelle eine Liste und gib alle Gründe aus dem Goldenen Text und dem Wechselseitigen Lesen an, weshalb du keine Angst zu haben brauchst. Welches sind die Schlüssel, um ein angstfreies Leben zu führen? Wie kannst du diese Woche Furcht überwinden?
Mögliches Sonntagsschulthema [P.S.S.T.-Abschnitt 1] - Lass dir eigene Definitionen von "Zeit" und "Ewigkeit" einfallen, die auf den Abschnitten in WuG basieren. Schlage die Definition von "Zeit" im Glossarium (WuG) nach und vergleiche deine Definition mit der Mary Baker Eddys. Wie demonstrierte Henoch, von dem es in der Bibel heißt, dass er mit Gott wandelte, ewiges Leben? Wie kannst du diese Woche mit Gott wandeln (unter Anwendung aller Synonyme, wie LEBEN, LIEBE, GEMÜT)?
Mögliches Sonntagsschulthema [P.S.S.T.- Abschnitt 2] - Abram/Abraham ist eine weitere Bibelfigur, die mit Gott wandelte und Gottes Anweisungen gehorchte. Welche anderen Bibelfiguren erhielten geänderte Namen? (Mögliche Antworten: Jakob/Israel, Simon/Petrus, Saulus/Paulus) Worauf mögen diese Namensänderungen hindeuten, bezüglich der Veränderungen in ihrem Leben. Wie war die Einschätzung ihrer Lebensaussichten bei diesen Figuren? (siehe WuG 10) Wie können auch wir ähnliche umwandelnden Erfahrungen in unserem Leben machen?
Mögliches Sonntagsschulthema [P.S.S.T.- Abschnitt 3] - Nenne einige Wahrheiten, auf die du dich stützen kannst, wenn du dich müde und verbraucht fühlst?
Mögliches Sonntagsschulthema [P.S.S.T - Abschnitt 4] - Schreibe B16 nochmal neu in deinen eigenen Worten. Anstatt die Liste zu verwenden, die Paulus bereithält, mache deine eigene Liste all der Dinge, die versuchen könnten, dich vom Bewusstsein, die Liebe Gottes zu spüren, zu trennen.
(z.B. weder Heimweh, noch Schnaken, noch Klatsch, noch Rabauken, noch Diebstahl ...) Was ist die ultimative Annahme von Trennung (Tod)? Wie hat Jesus diese Annahme in B17 gehandhabt und wie erklären die Abschnitte in WuG die geistigen Gesetze, die hinter Jesu Heilung stehen?
Mögliches Sonntagsschulthema [P.S.S.T.- Abschnitt 5] - - In den Harry Potter Bänden ist Verwandlung ein Pflichtfach für alle Erstklässler. Wusstest du, dass Jesus auch mit Verwandlung (Verklärung) zu tun hatte? (Siehe B21) Warum, glaubst du, ist Jesus zusammen mit Elia und Mose erschienen? Was hatten diese drei gemeinsam? Worüber haben sie wohl gesprochen? Da die Jünger Elia und Mose nie persönlich getroffen hatten, was dachten sie wohl, mit wem Jesus da sprach? Welches ultimative Beispiel der Verwandlung war es, das Jesus am Ende der Geschichte vorherahnte (Auferstehung)?

 

 

Metaphysical

Find out what it takes to follow the Master Christian! - We have to be willing to leave the...
Latest Lesson Application Idea

Newsletters

Get free weekly uplifting newsletters (available in English, Spanish, French, German and now in Portuguese!)
Subscribe or Update Subscription

Facebook

Find CedarS on Facebook for the latest news, heart-warming fruitage, facility upgrades and more!
Go to the CedarS' Facebook Page