Cedar Camps

Metaphysical Ideas

Search Metaphysicals
 

Metaphysical Newsletters

The weekly Metaphysical Newsletter is provided to campers, staff, alumni, friends and the CedarS family at no charge however contributions help defray the costs of running this service.

Click here for more about how you can provide support!
 

Delivered to You FREE!

Available in five languages, get it delivered to your inbox weekly!

Subscribe Now!

Thema: Lebem

Kathy Fitzer, St. Louis, MO & Park City, UT
Posted Monday, January 11th, 2010

Thema: Lebem
Der Goldene Text
 
Als ihn der Teufel in der Wildernis versuchte sagte er ihm er solle Steine in Brot umwandeln antwortete Jesus mit dieser Strophe (5. Buch Moses) Jesus hatte volles Vertrauen zu Gott, in jeder Beziehung. Die Kinder von Israel waren zwangsweise gelehrt das selbe zu lernen als sie hungrig waren und Gott sie ernaehrte, mit Manna. Aber sie hatten noch nicht das vollkommene Verstaendnis , dass das Leben das wahre Sein Gottes ist. Haben wir wirklich das Vertrauen, dass alles wahre  und dauernde im Leben selbst von Gott kommt. Mrs. Eddy schreibt in ihrem Artikel ueber Engel "Gott gibt dir seine geistigen Ideen und dann geben dir diese taegliche Unterstuetzung"' Frage nie und was kommt morgen? Es genuegt, dass die goettliche Liebe immer gegenwaertige Hilfe ist. Und wenn du geduldig wartest und nie zweifelt, hast du alles jeden Moment (Mis. 307:1-5).Alles was du brauchst. Sind wir willens mit groesseren Erwartungen  Unerwartetes hereinzulassen.
 
Antwort von der Gemeinde.
 
Natuerlich wuchen wir Christus nicht wegen des Brotes, oder tun wir das? Es ist interessant dass nach Jesus er die, die ihn wegen der Wunder suchten willkommen hiess."Gibts da einen Unterschied? Erstmal is t ein Laib Brot wie Manna im Alten Testament.Etwas was sich nicht haelt, verdirbt. Es bringt eine voruebergehende Loesung.Wenn Jesus sich als das Brot des Lebens bezeichnet, bietet er etwas an, das ueber das zeitliche weit hinaus geht.Er spricht von dem ewigen Wort Gottes, dem andauernden Prinzip des Logos, des Christus, das unser Bewusstsein fortwaehrend ernaehrt.Jedes menschliche Beduerfnis in wunderbarer Weise (goettlich und natuerlich), und, am wichtigsten, dass, das das ewige Leben offenbart. Er wusste, dass die Menschen die wahrlich bereit waren ihm zu folgen und seine Botschaft zu empfangen ueber das physische zum ewigen Schristus zu sehen wuerden und sie wuerden sie verschlingen und sie wuerden von seinen Lehren erfuellt  werden. Tatsaechlich, viele wandten sich von ihm nach seiner Rede ab. Aber die, die ihm folgten (modern Schueler miteinbegriffen) entdecken, dass seine Lehren ein Plan zum andauernden Leben -oder "ewigen Leben" Strong's " ist.
 
Abschnitt l
Lass die Bibel Dein Fuehrer und deine Inspiration sein, und dann feiere!
 
Viele von uns besitzen einGPS in unserem Wagen (global positioning system). Wir lernen die Stimme  darin  zu befolgen, sie zeigt uns den Weg. Wir haben keine Furcht unsere Richtung zu verlieren   durch dieses Mittel. Gottes Stimme spricht zu uns durch die Bibel und is weitaus zuverlaessiger als das beste GPD. Mrs. Eddy bezeichnet die Bibel als die Karte des Lebens (S-4), und der este Grundsatz der Christlichen Wissenschaft : "Als Nachfolger der  Wahrheit ist das inspirierte Wort der Bibel unser Fuehrer zum ewigen Leben(S-2). Das Studium der Bibel fuer ein besseres Verstaendnis  und um wirklich Gottes Botschaft zu begreifen, zeigt uns den Weg auf unserer Reise was man als LEBEN bezeichnet. In Tim.2 besagt es: alles in der Bibel ist durch die Inspiration von Gott gegeben."Wir waehlen nicht nur gute Teile. Ein jeder Teil der Bibel ist Gottes Atem und in jeder Hinsicht nuetzlich und zeigt uns die Wahrheit die unseren Widerstand entbloest und unsere Fehler verbessert, und uns lehrt Gottes Weg zu verfolgen,"(B-1 The Message). Nachdem Nehemiah die Menschen von Jerusalem ueberzeugte die Mauern der Stadt zu reparieren fuehrte der Sekretaer oder der Rechtsanwalt die Personen von Jerusalem und reparierte die Mauern der Stadt . Er versammelte die Personen und lehrte sie das Gesetz von Moses. Sie hoerten Ezra taeglich zu wenn er das Gesetz las und erklaerte das Gesetz bis sie es verstanden. Und wenn sie schliesslich verstanden, dann feierten sie. (B-3). Wir muessen verstehendass das  das Gebet und das Studium, I und ebenfalls der Fleiss das Gesetz Gottes zu verstehen Freude macht.Das Wort der Bibel ist inspiriert. Wir muessen uns sehr ernsthaft bemuehen die Botschaft zu finden und wir fuehlen Gottes Gegenwart und sehen seine Taetigkeit. Inspierieren bedeutet "einatmen". Nun atme tief und beobachte wie die Bibel dein Sein umaendern kann.!
 
Abschnitt 2
Du bist Gottes  Geschichte. Beuge Dich vor Gottes Befehl und seiner Bestaendigkeit, sei froh!
 
Wir sind Gottes Geschichte (B-5) Gott reguliert unser Leben. Anstatt uns wie ein Pendel hin und her zu bewegen, muessen wir Gottes Begriff von allen Dingen erkennen u;nd beschliessen Freude auszudruecken  und gutes zu tun."B-6 English Standard Version). Der Psalmist vergleicht die Menschen die die Gottallmaechtige Regierung anerkennen            mit Baeumen im Tempelgarten die gedeihen und Fruechte trage n(B-8). So, wenn wir ueberwaeltigt erscheinen und in viele verschiedene Richtungen gehen, dann muessen wir uns total auf Gott verlassen, aufhoeren zu planenwas wir tun muessen. Und wir muessen Gott erlauben unseren Tag zu lenken, jeweils ein Schritt auf einmal. Wir brauchen nicht viel Zeit dafuer.-sterbliche Maasstabe und Begrenzunagen-.(S-7).Wir gehen nicht stetig runter, bergab, und werden sterben. Wir sind Gottes Geschichte, ohne Ende, ein jeder von uns, einzigartig, preislos. Insofern wir diese Stellung einnehmen, entdecken wir eifrig wieviel Gutes passiert mit jeder neuen Seite.Wir aendern unseren Standpunkt vom Tod (Begrenzung) zum Leben. Wir muessen unsere Ansichten unseres Lebens zur Lieblichkeit, Frische, Stetigkeit, anstatt Alter und Verfall veraendern;."(S-6).Deine Geschichte hat kein Ende Du bist nie zu alt oder zu jung. Komm raus aus Deiner Schale.Deine Ansichten der Welt sind auf Grund des Augenscheins gebaut. Wenn du ueber die begrenzte Aussicht hinueber hinwegschaust und Gottes st er etiger Lenkung traust, lenkst du deinen Blick auf die allerhabene gute Wirklichkeit. Deine Schale zerbricht.. Ein Voegelchen ist zufrieden in seiner Schale(mit allem noetig fuer ihn vorhanden bis er aus der Schaleherausgewachsen ist. Dann pickt er seinen Weg aus der Schale und schliesslich entdeckt er das fliegen. Dann veraendert  sich alles fuer ihn. Sei nicht zufrieden in der Schale begrenzten, sterblichen Glaubens. !Komm raus und sieh die Fuelle von Gottes Geschichte ueber dich, als  Hauptperson! Bemerke wie die Begrenzungen von Zeit und Sinnen verschwinden und miss das Gute das daher kommt. Betrachte jeden kleinen Schritt des Fortschritts. Die sammeln sich schnell an im Bereiche der Ewigkeit - zeitlos, unbegrenzt, seelengefuellte Jahre (S-10).
 
Abschnitt 3 
Erbe das ewige Leben, folge Christus, gib anstatt den materiellen Begriff fuer den Geist auf.
 
Das ewige Leben bedeutet nicht das Leben wie wir es uns vorstellen, mit seinem Boesen und Guten durch alle Zeiten hindurch. Es ist ein Versprechen, dass wir im Bewusstsein ewigen Gutens, der Harmonie, unabhaengig von Zeitbegrenzungen leben, ein Versprechen das wert ist es zu verfolgen!Gibts  da nicht eine Tendenz fuer uns, uns mit dem reichen Mann zu vergleichen der zu Jesus kam und ihn fragte wie er wohl das  ewige Leben erlangen koennte und wie er das ewige Leben als ein Recht das nicht weggenommen wird erlangt, der aber nicht die Antwort mochte. Die Weltansicht ist, das Reichtum ein Zeichen von Erfolg ist wie meine Bibellektion zeigt..."Zu dieser Zeit glaubten die Juden, das der  Reichtum ein Zeichen von Gottes besonderer Gunst waere, dass Armut ein Zeichen von Gottes Strafe fuer die Suenden waere. Jesus drehte diese Ansichten um (wie mit so viel anderen) . Zuerst zeigte er, dass Gott die einzige Quelle des Guten sei. Und dann belehrte er den Mann dass durch einfaches Befolgen des Gesetzes ohne Verstaendnis (wie das Befolgen des Gesetzes nicht genuegend war).  Er musste sein Herz zu Gott aufgeben, erkennen dass nichts wichtiger oder zuverlaessiger waere als Gottes Wort. Vielleicht erkannte Jesus, dass der Mann nicht seine Reichtuemer behalten koennte ohne zu glauben, dass sie die Quelle seiner Freude und Wohlhabenheit seien, oder, dass sie ihn ablenken wuerden  durch die Verantwortung fuer materielle Dinge. Jesus " Beduerfnisse und die seiner Juenger waren immer versorgt, aber seine Juenger waren willens ihre Familien zu verlassen und Jesus zu folgen (B-11). Was muessen wir aufgeben? Es sind nicht nur Dinge. Es koennte eine gewisse Vorstellung unsererseits von gewissen Dinge sein. Es koennte sein :"ich bin zu schnell abgelenkt mich immer auf Jesus zu konzentrieren", so langweilig!Ich hab so viel wichtigeres zu tun. Ich habe keine Zeit fuer Kirche, zu viel Schularbeiten. Regelmaessiges ueben dauert zu lange mehr ueber Gott zu erfahen. Ich bin nicht genuegend geistig veranlagt, zu langsam. Ich moechte nicht gerne meine materiellen Annehmlichkeiten aufgeben. Mrs. Eddy sagt, wir muessen sogar unsere Hoechst geschaetzten Ansichten und Gebraeuche aufgeben, alles um Christi willen. "(S-11)Tue alle diese Ausreden weg! Das Versprechen des ewigen Lebens -stetig ein Bewusstsein der Harmonie zu haben-ist die Sache wert es zu verfolgen. Abe res fordert Arbeit und Hingabe aller Gedanken, aeusserste Liebe zum unsichtbaren Geber des Guten  und die Faehigkeit den augenblicklichen Strom zu schwimmen, allgemeine Ansichten. Man muss seine Ansicht vom Standpunkt des Lebens und der Intelligenz bezueglich einer materiellen zur geistigen Basis aendern (S14). Wir brauchen nichts besonderes aufgeben, nur eine begrenzte materielle Ansicht fuer eine unbegrenzte geistige. Es handelt sich nicht um Geld, es ist unsere Ansicht darueber - und die Raffiniertheit mit  der uns das Geld versucht.  Es ist nicht bewiesen, dass Jesus von seinen Juengern verlangte, dass sie ihre weltlichen Schaetze als Bedingung zur Juengerschaft machte. (Interpreter's Bible vol. 8 p. 314). Aber alles was ein Hinderniss zur aufrichtigen Hingabe zum Geschaeft des KOENIGREICHES ist muss verschwinden.
 
Abschnitt 4
Werft die Daemonen raus!.
 
"Die Bibel enthaelt das Rezept zum Heilen"(S-16) In dem Maasse indem wir Jesus Vorbild folgenu;nd mit Autoritaet und Macht allem  gegenueber sprechen, all es was sich uns anhaften  will und als  unsere Art bezeichnet  wird, oder die eines anderen, werden wir Daemonen rauswerfen wie Jesus es tat (B13). Das bedeutet nicht unbedingt Wahnsinn. Wir wollen nicht annehmen, das was von Gott kommt nicht vollkommen gut ist. Vielleicht schlechte Laune, Faulheit, Dummheit, Gedaechtnisschwaeche, Mangel an Konzentration. Vielleicht eine lebensgefaehrliche Krankheit mit einem boesen Namen. Oder chroniche Erbkrankheit. Sobald es einen Hinweis auf Sterblichkeit hat- dich begrenzt- und es nicht ein Teil von dir und jemand anderem ist, dann kann, durch Christus' Autoritaet alles entfernt werden. Mrs. Eddy erklaert: Wahrheit war notwendig wie Jesus zu heilen.Wir muessen ueber den koerperlichen Sinn hinausleben und ihn verbessern. Wir muessen waehlen was wir als wirklich ansehen - Behauptungen von gut und uebel. Worauf verlassen wir uns, in welcher Richtung gehen wir, (ein link mit demThema von 2010 Cedars) welches unsere Erfahrung, "unsere Gesundheit, unsere Langlebigkeit , und unser Christentum bestimmt. Es ist fabelhaft zu ueberlegen was "unser Christentum bedeutet. Bedeutet das nicht, dass wir Jesus unserem Vorbild ganz nahe folgen sollen. Das bedeutet , dass wir die Welt von der geistigen und nicht der materiellen Perspektive ansehen sollen- und das wir voellig erkennen sollen dass das das  goettliche Leben  und das geistliche Verstaendnis , wie das Bewusstsein der Herrschaft des Menschen ueber die ganze Welt sich durch Christus offenbart (S-20). In dem Maasse in dem wir zum Irrtum mit Autoritaet sprechen finden wir Christus , die Wahrheit, die sich offenbart.
 
Abschnitt 5
Das unaufhoerliche Bestehen des Guten - das ewige Leben
 
Die Bibel zeigt uns, dass das Gute fortwaehrend ist. (B-15).Obwohl Jesus nicht mehr auf der Erde war, war die Leben-gebende Macht des Christus  ununterbrochen. Als Ezra die Hebraeer wieder zu Gottes Gesetz brachte, lange vor Jesus, lehrte Paul die Personen die nicht mit dem Gesetz vertraut waren. Paul zeigte die Macht des Wortes durch Heilen. Sein Verstaendnis vom Leben half ihm Eutychus der heruntergefallen war zum vollen Leben. (B-17). Und spaeter schrieb Paul an die Buerger von Rom wie notwendig es war die alten Lehren zu lernen und noetigte die Buerger von Ephesus von ihrem tiefen Schlaf ihres materiellen Lebens wieder aufzuwachen, und Christi Licht das die Fuelle des immer gegenwaertigen Leben offenbart mit ihnen zu erkennen (B-15 und B-18). Das muessen wir tun sodas wir leben koennen. Gott ist das Leben und das Leben is wirklich;. Leben ist alles was besteht. Leben ist nicht Materie. Der Tod(wie Suende, Krankheit) ist eine Taeuschung die man durchschauen muss, eine falsche Annahme, die man aufgeben muss.(S-22 und S-23). Ebenso wie Paul zuversichtlich zu Eutychus ging, und  allen die mit ihm zusammen waren, versicherte er, das er am Leben waere , so muessen wir alle Vorschlaege von Disharmonie und Mangel ansehen, mit   der Ueberzeugung dass nichts mit der Harmonie des Seins dazwischen kommen kann, ebenfalls, nichts die Existenz des Menschen in der Wissenschaft (S-25) beenden kann. Die Idee ist die wissenschaftliche Ansicht die behauptet  werden muss , ohne von den koerperlichen Sinnen abgelenkt zu werden. Die Wirlichkeit des Seins ist durch die Geschichte hindurch bewiesen worden. Lass und alle daran festhalten. Kein Beweis vor den koerperlichen Sinnen kann meine Augen vor dem wissensschaftlichen Beweis dass Gott gut ist, und allerhaben, schliessen. (Misc, 277:23-24). Dieser Standpunkt fueh rt uns zur Entfaltung des ewigen Lebens in unserem Leben (Erfahrungen).
 
Abschnitt 6
Schreib Gottes Gesetz in Dein Herz - Lass Ihn deine Geschichte schreiben!
 
Paul bestaetigte dass die Korinther lebende Zeugen von Gottes Gesetz waren, Gesetze die er sie lehrte(B-20), Die Korinther waren Beweis von Jeremias Versprechen des Neuen  Buendnis das mit den Menschen gemacht werden wuerde."Dementsprechend , so Gott , werde ich mein Gesetz in ihr Herz schreiben und ich will ihr Gott sein, und sie werden mein Volk sein,"(Jer.31.33). Allein leben,das Leben das Gottes ist und wir seinem Gesetz gehorsam sind. Es ist eine Sache die Worte der Bibel von Christus und der Wissenschaft wie auch deren Lehren zu kennen und verstandesmaessig anzunehmen. Aber, um ein wahrer Christ zu sein muessen wir taeglich leben was wir lernen(S-28). Der einzige Weg ein wirliches Leben zu fuehren bedeutet: Gib angenommene Annahmen der materiellen Welt  auf und freue dich darueber. Dann bist du frei den Schatz geistiger Freiheit (S-29) zu finden. Denke als ob du auf einen Berg kletterst und den Nebel hinter dir laesst. Wenn du dein ganzes Leben  im Nebel verbrachtest scheint diese Ansicht normal. Aber sobald du einen klareren Blick hast, willst du nie wieder zurueckgehen. Warum willst du das schwere Gepaeck materieller Begrenzungen und Furcht hinter dir herziehen wenn du es einfach loslaesst und Dein unbegrenztes ewiges Leben  durchblicken laesst.Wie??Die Bibel lehrt Liebe als Hauptbestandteil. Weigere dich andere anzugreifen oder das Opfer anderer Angriffe zu werden, oder auch Stolz oder Unterdrueckung anzuerkennen. (S-29).Wir sind fuer unsere eigenen Erfahrungen verantwortlich, niemand, nichts (dein Koerper miteinbegriffen) kann dich der Macht Gottes berauben.Durch Seinen Heiligen Geist und Seinen Christus gab er dir die Macht Herrschaft zu beweisen. Der letzte Spruch der Lektion hat einige interessante Fragen und verspricht darin, dass du dein Leben  lebst uns aeusserste Gute erreichst. Und wenn du die Macht des Heilens durch die Wahrheit und die Liebe uebst wirst du Fortschritte machen und die wunderbare Gegenwart Gottes erleben (S-30) . Konzentriere Dich auf Gottes Gesetz, wie in der Bibel und Wissenschaft un d Gesundheit beschrieben, Lass dieses Gesetz das Wichtigste sein . Vertraue Dein Leben Gott an und Seine Geschichte  findet vor Deinen Augen statt - wie dein Leben -, viel besser als du sie schreiben koenntest. Das bedeutet nicht, dass alles immer glatt ablaeuft, aber sei versichert, dass, wenn du deinen Schatz betrachtest Du in dieser Richtung gehst gutes finden wirst. (S-29).Die Bibel ist die Karte des Lebens , aber wie Molly King in ihrem Artikel (23. Maerz 2009 Christian Science Sentinel) sagt " ist die Karte wertlos wenn du sie dir nicht anschaust".Gott weist dir den Weg des Lebens. Folge Ihm!Lass Sein Gesetzt Dir ins Herz geschrieben sein!

Metaphysical

Reason from Spirit, not matter! Let God turn mourning into dancing! - It is undoubtedly true...
Latest Lesson Application Idea

Newsletters

Get free weekly uplifting newsletters (available in English, Spanish, French, German and now in Portuguese!)
Subscribe or Update Subscription

Facebook

Find CedarS on Facebook for the latest news, heart-warming fruitage, facility upgrades and more!
Go to the CedarS' Facebook Page