Cedar Camps

Metaphysical Ideas

Search Metaphysicals
 

Metaphysical Newsletters

The weekly Metaphysical Newsletter is provided to campers, staff, alumni, friends and the CedarS family at no charge however contributions help defray the costs of running this service.

Click here for more about how you can provide support!
 

Delivered to You FREE!

Available in five languages, get it delivered to your inbox weekly!

Subscribe Now!

Sakrament

Kerry Jenkins, C.S., House Springs, MO
Posted Monday, January 3rd, 2011

Uebersetzung des Themas Sakrament
 
"Sakrament" Webster's Woerterbuch entsprechend bedeutet "eine formale religioese Ausfuehrung die heilig ist. Ein Zeichen oder Symbol geistiger Wirklichkeit die wie allgemein angenommen und von Jesus Christus eingefuehrt und anerkannt wurde."
 
DER GOLDENE TEXT ist ein Ausgangspunkt den Vater' im Geist und der Wahrheit anzubeten".In dieser Bibelstunde gibt es viele Beispiele. Hier sehen wir wie man das macht. Geistiges Anbeten bedeutet die verschiedenen Rituale (Riten) von Jesus eingefuehrt und an denen er teilnahm.Diese waren Symbole des wirksamen Christus-Geist oder des Heiligen Geistes der seinen Juengern und darueberhinaus der Menschheit  Heilung und Verstaendnis brachte. Jesus ermahnte fortwaehrend sich auf Christi Werke und nicht auf Kirchengesetze zu konzentrieren und den Geist dahinter zu erkennen. So sehen wir hier
 
VON DER GEMEINDE GELESEN einen Brief von Paulus an die ersten Christlich Kirche in Ephesus.[Wir hoffen diese Lektion diesen Sommer zu lernen und sie in dramatischer Weise zu verstehen - am Strand des Mittelmeeres und seiner Inseln, die waehrend dieses Winters als lebendige geistige Klasse in CedarSBibellandpark gebaut werden.] Wie zu Paulus'Zeiten waren seine Worte maechtig und ermutigend und er betete um geistiges Wohlsein, Inspiration, sodass wir Jesus' Liebe erkennen"und von Gottes Fuelle und Seines Ueberfluss erfuellt wuerden."Er beschliesst mit der Segnung der "Erhabenheit der Kirche" durch Jesus, alle Jahrhunderte hindurch." Ein wunderbarer Brief, auch fuer uns heutzutage, ganz gleich ob wir schon Kirchenmitglieder sind oder nicht. [Ein ebenso liebevoller Beschluss zum Neuen Jahr, vom Ausschuss der Redner fuer "Daily Lifts" -Taeglicher Aufschwung - ebenfalls ein Vortrag von Chet Manchester, click das Link "die Liebe erfuellt jedes Menschens Liebe"]
 
ABSCHNITT NR. 1 Jesu geistige Taufe, "Leb in heiliger Ehrfurcht vor Seiner umwandelnden Macht!]"
Dieser Abschnitt spricht ueber das Sakrament der Taufe. ermahnt uns ueber die allgemeinen Ansichten  ueber Reinheit nachzudenken al ser zehn Leprakranke heilt die ihn von de Ferne anrufen (wahrscheinlich so nahe wie moeglich, in Anbetracht iher verhehrenden Krankheit!)Ein wahres Sakramenterlebnis [ohne Wasser. Nach Dick Davenpiort "manche Christen ziehen volles Untertauchen vor oder Sprenkeln, aber wirkliche Christliche Wissenschaftler ziehen "chemische Reinigung" vor wie Jesus es tat mit den Leprakranken.Waehrend der Sakramentwoche diesen Sommer (den 4.Juli miteinbegriffen)wird CedarS das Trennen zeigen, ebenfalls mit Feuerwerk! (B-2) und Matthaeus 3:11, Lukas 3:16] In Spruch S-1 besagt Mrs. Eddy barmherzig, dass die Taufe des Geistes [Gott] den Koerper waescht, reinigt, nicht nur unsere Gedanken, sondern, wie von den Leprakranken bewiesen, auch den Koerper. Was fuer ein Versprechen! Diese Ideen sind Christi Gegenwart die unser Bewusstsein beruehren. Folgendes vom Textbuch (Science & Health with Key to the Scripture =Wissenschaft und Gesundheit mit Schluessel zur Heiligen Schrift).Wir sehen und beweisen unsere wahre Reinheit [und sind bereichert von Taufe und jedem Sakrament durch erneutes Denken und Wirken als Christen, nicht nur durch Rituales. Jesus zeigt die Liebe , wie von uns  erwartet .Vergiss nicht, dass unser Beweis dessen kein aussergewoehnliches Werk zu sein braucht.
Von Kindern kommen manchmal wundervolle Beweise ihrer Unschuld. Kuerzlich hatten wie in paar Gesundheitsprobleme in der Familie. Die Kinder blieben zu haus und ich konnte meine Pflicht als Musiklehrer  nicht  ausfuehren. Huck, mein sechsjjaehriger fragte al s er mich beten sah worueber ich betete. Er suchte sofort die Zehn Gebote in seiner Bibel und las sie, dann sang er sein Lieblingslied im Gesangbuch was mich etwas von meinem Beten ablenkte (er faengt erst gerade an zu lessen) aber ich erkannte das ruehrende Vertrauen eines kleinen Jungen zum wirksamen Gebet. Eine Botschaft fuer mich an Gottes Geist zu glauben, Christi Gegenwart. Als Esgebnis verschwand unser Problem und er ging am naechsten Tag wieder zur SChule und nahm am Weihnachtskonzert am Abend vor den Weihnachtsferien teil.
 
ABSCHNITT NR. 2 [Christi Heiliges Abendmahl - Leb in "Heiliger Ehrfurcht"   vor Seiner umwandelnden Macht.
Dieses Sakrament handelt sich um das Heilige Abendmahl in welchem Jesus beim letzten Mahl Brot und Wein vor seiner Kreuzigung teilt. (B-4) ist leichter zu verstehen durch verschiedene Uebersetzungen, besonders derer die im Neuen Lebender Uebersetzung stehen .Sie ist ein Brief von Paulus an die Korinther [auf einer griechischen Halbinsel im Mittelmeer], bezueglich Passover = Paschafest zu feiern (dasselbe Fest wie vorher erwaehnt) Paulus kritisiert sie, dass sie eigentlich dem letzten Abendmahl vor vielen Jahren davor gegenueber "gleichgueltig" waren. "Manche von euch essen ihre Mahlzeiten ohne mit anderen zu teilen und deshalb haben manche Hunger und andere sind betrunken. "Wollt ihr Gottes Kirche entehren und die Armen beschaemen?"Und dann besagt es kurz in der Message = die Botschaft "Lasst Vertrautheit nie zu Verachtung fuehren: (Rituales ohne den richtigen Gedanken und Werke ist wertlos). " Pruef deinen Bewegungsgrund, dein Herz, und komm zu diesem Mahl mit " heiliger Ehrfurcht". Wenn wir das tun, koennen wir Wunderbares erleben, wahres Heilen!
In seinem Brief an die Korinther  weist Paulus auf den Unterschied zwischen fermentiertem u;nd unfermentiertem Brot hin, das der Aufrichtigkeit und der Wahrheit. Das letztere bezieht sich auf das welches zum Paschafest schnell l vorbereitet wurde, vor der Flucht aus Aegypten.[wo sie das Rote Merr durchqueren mussten mit den Aegyptern auf den Fersen ,zur Halbinsel Sinai. Diese Scene wird geographisch im CedarSBibellandpark dargestellt]. Mrs. Eddy zeigt diese schreckliche Katastrophe in Spruch S-7, alle Juenger sind verzeifelt ueber die Zukunft ihres Meisters. Diese reine und einfache Wahrheit die er mit ihnen teilte gaben ihnen die geistige Unterstuetzung . Das Brot troestete und heilte sie, es war nicht nur ein Ausdruck des Ritualen.[Wenn wir diese Woche das Sakrament feiern, das symbolische Werk unseres Meisters, koennen wir wu;nderbare Dinge erwarten]
 
ABSCHNITT NR. 3 Christi geistiges waschen der Fuesse - Leb in "Heiliger ehrfurch vor" Seiner umwandelnder Macht.
Dieser Ritus, wie hier erwaehnt, ist nicht allzu haeufig ueblich heutzutage. Doch es passiert. Dieses Fusswaschen ist ein liebevoller Ausdruck der Liebe. Durch diese Liebe und Hingabe beabsichtigt fuer seine Juenger und die Menschheiit zeigt Jesus die Notwendigkeit sich gegeneinander aufrichtig zu lieben. In Spruch S-11 steht "Am meisten beduerfen wir das Gebet inbruenstigen Verlangens ... (ein sehr beliebter Spruch).Durch unsere eigne Veraenderung unseres Denkens und Wirkens zeigen wir unsere ehrliche Anbetung des Vaters und unserer Liebe fuer Seinen Sohn. In Spruch (S-13) verlant Mrs. Eddy dass wir uns nicht nur verbessern sollen, sondern "dieses taeglich zu ueben, durch das"Tragen des Kreuzes". Zurueckkommend auf (S-11) muessen wir Geduld, Sanftmuetigkeit, Liebe und Gnade ueben" Was bedeutet der Akt des Fuessewaschens? Die tiefste Demut und Liebe, nicht also etwas das man gerne tun wuerde, sondern darueber nachzudenken.
Vo rein paar Jahren, als ich Vorsitzes des Musikkommittees (in der KIche) war, hatte ich viel damit zu tun. Das schwierigste Problem war, dass unsere Orgel nicht nur einfach zu alt aber auch verstimmt war und wir sie nicht mehr benutzen konnten. Nach Einwilligung der Sonntagsschule durften wir deren Klavier benutzen und alles schien in Ordnung. Die Pianistin war der Position gewachsen und wir stimmten mit dem Massstab des Kirchenhandbuch (Manual) ueberein. Dann kam der urspruengliche Besitzer des Klaviers das er fuer die Sonntagsschule stiftete und war aeusserst aergerlich, dass das Klavier nun in der Kirche benutzt wurde. Die Sache wurde schliesslich geregelt . Das Klavier ging wieder zurueck in die Sonntagsschule. Wir fanden einen Organisten der imstande war unsere alte Orgel zu benutzen und wiederherzustellen und seit dem ist unser Problem wieder geloest. Durch viel Beten war wieder Friede Im Land, ich konnte die schlechte Behandlung vergessen und dem Mann vergeben und unsere Musik war wieder eine Freude fuer uns alle. Schliesslich konnte unsere Kirche ein neues Instrument kaufen. Seitdem haben wir jetzt sogar Gelegenheit unsere Kirche fuer Konzerte zur Verfuegung zu stellen. Was den einen segnet, segnet Alle.Fuer mich war das Erlebnis eine Gelegenheit die Fuesse eines Anderen zu waschen.
 
ABSCHNITT NR. 4 [Christi Liebe und seine nachgiebige Willfaehrigkeit im Garten - Leb in "Heiliger Ehrfurcht" vor seiner heilenden Macht!]
In Spruch B-8 finden wir Jesus und seine Juenger im Garten Gethsemane.Jesus fragt hier ob sein bitterer Kelch nicht entfernt werden koenne, aber er ist willfaehrig , dass nicht sein Wille sondern Gottes Wille geschaehe. Es gibt kein demuetigeres Beispiel demuetigere Liebe fuer die Menschheit in der Geschichte. In seiner Hingabe war er sogar imstande das Ohr eines Soldatendas von einem Juenger abgeschlagen wurde   wieder zu heilen. Das Opfer war so gross, dass Mrs. Eddy in (S-15) sagt "es muesse wohl vom goettlichen Prinzip, Liebe, kommen." In Spruch !-18 spricht Mrs. Eddy vom Kampf zwischen der geistigen Idee und oberflaechlichen Religion. Christus war Arbeit und Segnen, im Gegensatz vom Ritualen, als etwas Leeres. Die Erkenntnis dessen fuehrte die Pharisaer dazu Jesus zu toeten. Durch das Toeten dieser klardenkenden Geistlichkeit wuerden sie sich weniger unwirksam betrachten. Wir wissen, dass "Christus ist der unzerstoerbare Mensch, den der Geist erschoepft, darstellt, und regiert." Niemand kann diesen Mann toeten. Durchs Aufgeben unseres Willens koennen wir geheilt waeden. Unsere Wuensche koennen geformt und erhoben werden ehe sie in Worten oder Taten ausgedrueckt werden" (Mrs. Eddy, S&H Seite 1.
 
ABSCHNITT NR. 5 [Christi Ruf zum Morgenmahl - Leb in "Heiliger Ehrfurcht" vor seiner umwandelnden Macht!]
Zuerst erschien Jesus Maria Magdalene (B-11) . Fuer mich bedeutet das Reinheit und den demuetigen Wunsch auf Fortschritt den sie darstellte, ausgedrueckt in ihrer Taetigkeit welche sie vorbereitete Jesu Auferstehung mitzuerleben.Jesus traf seine Juenger am See wohin sie rueckgekehrt waren fuer ihre fruehere Arbeit, als ob sie dachten, , dass alles was er sie gelehrt hatte war ohne Nutzen (B-12). Denken nicht vi;ele von uns auch so, dass, was wir tun kein Bezug hat auf Jesu grosses Leben? Aber hier ist manchmal der laute Ruf taetig zu werden wie Jesus der forderte, dass wir heilen sollen, unser Verstaendnis erweitern, die Menschheit zu segnen, zu bereuen, und unser Denken zu aendern). Das lehrte Jesus seine Juenger, "werft eure Netze auf die richtige Seite". Das Morgenmahl ist das hoehere Sakrament das wir ehren, die Forderung Jesu zu folgen. Hier ist ein "Neujahrsbeschluss im Spruch (S-20) "Wir muessen uns vornehmen das Kreuz auf uns zu nehmen, wir muessen uns mit ehrlichem Herzen aufmachen und arbeiten, und wachen, dass uns Weisheit, Wahrheit und Liebe zuteil wird. Wir muessen beten ohne Unterlass" (S-20).
 
ABSCHNITT NR. 6 [Christi Geistige Kirche und Mitgliedschaft -Leb   in "Heiliger Ehrfurcht vor seiner heilenden Macht!]
In unserem Studium und Beten muessen wir Kirche und unsere Kirchenmitglieder miteinschliessen . Das ist verstaendlich , da wir zuest an Kirche denken, wenn wir beten. Die Erste Christliche Kirche wird in Spruch (B-15) beschrieben als ein Platz mit viel Bewegung waehrend des Gottesdienstes, nicht nur im Tempel sondern durch den Akt Brot von Haus zu Haus zu bringen, mit freudigem und aufrichtigem Herzen. Ich liebe die Idee einer Kirche ohne Waende, offen. Es ist nicht einfach durch Ritus eingeschraenkt zu sein, ohne festen Platz zum Beten. Nch Jesu Auferstehung kommt im Laufe der Zeit die Gruendung der Kirche. Es ist die Abwesenheit von Einschraenkung durch Materie wie in der Himmelfahrt die man mit dem geistigen lebenden Begriff Kirchvergleicht. Wenn wir die Welt umwaelzen wollen, muessen wir, Mrs. Eddy entsprechend, (S-24) die Werke unseres Meisters vollbringen. Uebrigens schrieb sie, dass eine Vorbedingung zur Mitgliedschaft in ihrer Kirche   der Beweis einer Heilung war. Das erschein t In S&H (Wissenschaft und Gesundheit) auf Seite 22 "Wir koennen uns mit dieser Kirche nur vereinigen wenn wir neugeboren werden aus dem Geist, wenn wir das Leben erreichen das Wahrheit ist und die Wahrheit die Leben ist, indem wir die Fruechte der Liebe hervorbringen, Irrtum austreiben und die Kranken heilen." Hier ist wieder eine Vorbedingung ein Juenger Jesu zu werden. Das ist das Gegenteil von ritualer Anbetung, die lebendige, atmende active Anbetung, die Jesus verlangt.
[Erfreu dich deiner Woche als neugeborenes "in Heiliger Ehrfurcht" der umwandelnden heilenden Macht die dir hilft zu einem geistigerem Verstaendnis des Sakraments zu; gelangen.

Metaphysical

GEMS to wash away blame-game feelings and their bodily results with floodtides of Love! - GEMS...
Latest Lesson Application Idea

Newsletters

Get free weekly uplifting newsletters (available in English, Spanish, French, German and now in Portuguese!)
Subscribe or Update Subscription

Facebook

Find CedarS on Facebook for the latest news, heart-warming fruitage, facility upgrades and more!
Go to the CedarS' Facebook Page