Cedar Camps

Metaphysical Ideas

Search Metaphysicals
 

Metaphysical Newsletters

The weekly Metaphysical Newsletter is provided to campers, staff, alumni, friends and the CedarS family at no charge however contributions help defray the costs of running this service.

Click here for more about how you can provide support!
 

Delivered to You FREE!

Available in five languages, get it delivered to your inbox weekly!

Subscribe Now!

Diese Bibelstunde: Sind Suende, Krankheit und Tod wirklich und ist sehr klar und einfach , eine ...

Kathy Fitzer, St. Louis, MO & Park City, UT
Posted Monday, April 4th, 2011

Diese Bibelstunde: Sind Suende, Krankheit und Tod wirklich  und  ist sehr klar und einfach , eine .Fortsetzung von voriger Woche und der davor, des Themas Wirklichkeit und Unwirklichkeit. Gott und Seine Schoepfung sind Alles. Er hat nicht die Suende, Krankheit oder den Tod geschaffen, konnte es auch nicht, denn  das entspricht nicht Seiner Natur. Er erloest uns von dem Dreigespann Suende, Krankheit und Tod die der Irrtum sind.Hier haben wir Beispiele von drei Frauen die von Jesus (seinen Juengern ebenfalls) erloest wurden. So wie wir Gott verstehen und die Lehren der Bibel annehmen und diese beweisen, sehen wir durch unwirkliche Annahmen der Suende, Krankheit und Tod und beweisen sie als ohne Macht die den Menschen nicht regieren koennen.
GOLDENER TEXT
Gott, Leben, Wahrheit, Liebe, Seele, Gemuet, Prinzip   ist Gott ("Schoepfer und Fuehrer des Weltalls)der Quelle moralischer Macht des allerhabenen Seins" (Neues Oxford Amerikanisches Woerterbuch). "Es gibt nur eine Macht, keine andere im Himmel und auf der Erde." Unsere Aufgabe ist diese Tatsache zu erkennen und die Tiefe dessen zu sehen . Es gibt keine andere Macht als Gott, gut, Schluss! Ohne Ausnahme.
VON DER GEMEINDE GELESEN (RR)
Diese Verse sind Worte der Danksage von David nachdem Gott ihn von Saul beschuetzte. Sieh dir die Eigenschafts- und Taetigkeitswoerter an. Was ist und was tut Gott hier, beschrieben als Felsen, Burg, Erloeser, Schild, Zuflucht, Lampe, Festigkeit, Sicherheit, Fuehrung, Errettung fuer uns alle. Gott hoert uns und antwortet uns. (Donner), rettet und umschliesst uns und gibt uns die noetige Staerke, so dass wir allem mutig entgegentreten koennen. Er liebt uns und hat Freude an uns. Er sieht unsere Unschuld. Unsere Aufgabe ist Gottes Macht und letzere zu bestaetigen .Wir tun das wenn wir uns vom Schlechten fernhalten (schuldig, suendig, mit Vorurteil behaftet)David war nicht immer ohne Schuld , doch Gottes Gnade stellte seine Unschuld wieder her. Diese letzte Zeile hier erscheint in dem Lieblingslied im CedarSlager das von Erin Wiliams Fischer aufgenommen wurde, zwei CDs, eine Stiftung die zum 50 jaehrigen Jubilaeum von CedarSlagerherauskommen. Hoer weiter diese Lieder mit dem selben Thema an] Gott ist immer mit uns. Wir muessen immer auf Gottes Seite bleiben.
ABSCHNITT NR. 1   Gott schuf alles gut... so, woher kommt Schlechtes?
Wenn wir das annehmen (B-1) wo ist dann ein Platz fuer Schlechtes, Suende, Krankheit und Tod? Was lernen wir von Jesu Beispiel und seinen Lehren?Er heilte alle Arten von Krankheiten (B-2) und versicherte uns, dass wenn wir die Wahrheit verstehen macht sie uns frei (B-4)Uebrigens, in der Bergpredigt war eine Absicht "nicht zu zerstoeren sondern zu erfuellen". Aber zerstoerte er nicht Boeses   was eigentlich nur
ein Beiprodukt der Ausfuehrung von Gottes Gestz war. Dieses Gesetz, die Torah, waren die Zehn Gebote das besagt du sollst keine anderen Goetter neben mir haben. Jesus zerstoerte Suende, Krankheit und Tod, Zerstoerung als solche war nicht seine Absicht . So, stimmen wir,nicht  auch  mit Mrs. Eddy ueberein dass er nicht Suende, Krankheit und Tod schuf?Also, sie si;nd nicht wahr?(S-1 und S-2). Also Jesus, dem Gesetz gehorsam, zerstoerte was nicht von Gott kam. Heilung ist ein Resultat   von dem Gesetz der Schoepfung. Die Luege   ist aufgedeckt und zerstoert. Wahrheit regiert und Schlechtes verschwindet, Gutes erscheint.
ABSCHNITT NR 2 Suende ist unwirklich weil sie  Gott nicht aehnlich ist.
Wichtig! Spruch (S-9) zu verstehen "Suende sollte fuer jederman unwirklich werden. Doch als Christliche Wissenschafter benehmen wir uns nicht wie die drei Affen die "Kein Uebles hoeren, sehen, oder reden. Wir handeln damit durch Widerstand zu seiner angeblichen Macht. Wir wissen, dass es nichts ist weil es Gott ungleich ist und Gott alles machte was geschaffen wurde. Nach (S-6) muessen wir die Annahmen aufgeben, dass Vollkommenheit (Gott) etwas schuf dass unvollkommen werden konnte, einen sterblichen Suender. Entsprechend Spruch (S-7) haben wir eine riesige Aufgabe die Welt von Suende zu befreien. Wir muessen nur ein Gemuet haben!Die Bibelsprueche sind die Grundlage fuer das Verstaendnis dass Suende nicht von Gott kommt, ebenfalls, dass Gott zu rein ist  Uebles zu sehen (B-5). Denn, nach Roemer 6:14,(B-8) (Neuer Internationaler Leser)   "Die Suende ist nicht unser Herr." Bezueglich Suende ignorieren wir sie nicht, weil sie nicht war ist, oder fuehlten uns ihr gegenueber ueberlegen, sondern wir muessen klar erkennen, dass Gemuet Alles ist.
ABSCHNITT NR. 3 Wenn Gottes Gesetz befolgt wird, ist die Suende aufgedeckt und  bestraft.
Mrs. Eddy besagt , dass uebers Wissen hinaus ,muss man erkennen, dass es keine Suende gibt und sie nicht wirklich ist. Wir muessen diese Annahme besiegen und die Unwirklichkeit beweisen (S-11)Suende muss bereut werden (und  das Benehmen  muss sich veraendern), damit die Situation geheilt wrd,(S-12) Es ist sehr einach Suende zu definieren I, solche Versuchung, und sie dann nicht in uns selber zu erkennen. Sie ist oft nicht leicht erkennnbar und kommtin so vielen verschiedenen Verkleidungen, dass es schwierig ist   die Suende von der Person zu trennen. Die Pharisaeer brachten eine Suenderin zu Jesus. Ihr Ehebruch war offensichtlicht und im direkten Gegensatz zum Mosaeischen Gesetz. Doch man fragt sich bezueglich der "verborgenen Suende wegen (Selbstgerechtigkeit, Beurteilung, Ungeduld, Engstirnigkeit und die Bewegungsgruende Jesu eine Falle zu stellen. Jesus haette leicht verlieren koennen, wenn er mit einer einfachen Anrwort geantwortet haette [um seinen Fall zu gewinen]. Ein Teil des Problems war, er hatte nicht alle Tatsachen und der eigentliche Uebeltaeter (der dem Mosaeischen Geset nach bestraft werden sollte) war nicht gegenwaertig. Und deshalb Sagte er nichts.(Ausgezeichnetes Mittel um mit Gott zu sprechen). Er trat der Suende gegenueber durch das Erwecken des Gewissens der Anklaeger, zeigte der Frau gegenueber Gnade, einschliesslich des Befehls "Hoere auf zu suendigen"!Und jeder gewann in diesem Fall. Ihre Unschuld war wieder hergestellt, sie war rein, ihr war vergeben, und sie hatte eine zweite Gelegenheit , die Maenner waren gezwungen sich alles zu ueberlegen und Jesus entkam einer Falle (B-9) . Suende ist unwirklich, weill Gott sie nicht gemacht hat.Aber man muss sich ihr entgegenstellen damit sie als machtlos bewiesen wird.
ABSCHNITT NR. 4 Krankheit ...Wahrheit oder Einbildung?
Ebenso wie Gott zu gut ist Suende zu schaffen, schafft Er auch keine Krankheit. Die Bibel, in (B-10) und B-12) spricht vom "Heilen der Gesundheit " und der Gesundheit MEINES Antlitzs" . "Gott volbringt nur wunderbare Dinge und "quaelt" niemanden (B-13 und (B-14). Mit nur einem Schoepfer, einer Ursache und Gott dem Gemuet als Schoepfer   - so glauben wir - folgt, dass Krankheit keine Ursache oder kein Ergebnis sein koennen, denn Gutes kann kein Uebles  verursachen (S-14). Mrs. Eddy entsprechend Wenn Krankheit wirklich waere, dann waere sie ein Teil der Unsterblichkeit " (S-15) und dann unmoeglich geheilt zu werden. Die einzige dauernde Loesung    ist wenn man weiss dass Krankheit sterbliche Einbildung oder ein Traum ist"(S-16). Sehr schwierig wenn sie so wirklich erscheint. Jemanden von einem Alptraum zu retten erfordert ihn aufzuwecken. Christus erweckte das Bewusstsein damit es sieht  dass Krankheit weder die Ursache noch die Wirkung ist. "Die ganze Erde "ist"mit Seiner Herrlichkeit erfuellt ". Krankheit ist eine Zumutung die vorgibt wahr zu sein aber luegt, ohne Grundlage die Gott , Liebe nicht dulden wuerde.
ABSCHNITT NR.5 Zeit ist kein  Hindernis zum Heilen von Krankheit.. die immer unwahr ist.
Ganz gleich wie lange die Annahme besteht, dass etwas Unwahres als wirklich erscheint (Beispiel :fuer eine lange Zeit wurde angenommn dass sich die Sonne um die Erde drehte). Jesus bewies jedoch , dass Krankheit unwirklich war und heilte die Frau die 18 Jahre krank war sofort und machte die Pharisaeer aergerlich die mehr um die pharisaeischen Gesetze besorgt waren als die Heilung der Frau (B-15). Als Tochter Abrahams die befreit war, war sie ganz besonders geachtet . Fuer Christliche Wissenschafter ist es wichtig zu sehen  dass Krankheit nicht wahr  ist und nicht die Idee Gottes ausdrueckt, denn  sie war zerstoert (S-17). Entsprechend Spruch  (S-18) fuehrte er sie zur Erhoehung einer Frau und half Mrs. Eddys Bezeugungen Heilungen von  Krankheit auszufuehren. So wie wir klarer und regelmaessiger beweisen, dass Krankheit nicht wahr ist, werden "die modernen Pharisaeer " aufhoeren zu kritisieren was sie vorher nicht verstanden hatten oder geglaubt hatten. (s-19).
ABSCHNITT NR.6   Der Tod ist nicht Teil von Gottes Plan.
Die Menschen sind versucht Tod als [wirklich] zu befuerchten  oder als Freund willkommen zu heissen. Aber wir denken anders, naemlich weder das eine noch das andere. Wir lernen von der Bibel , dass [der unwirliche letzte Feind ] Tod, kommt vom Feind des Menschen, nicht von Gott.(1st Kor. 15:26) und (B-16). Gott rettet uns vom Tod (B-17)  Neue Lebendige Uebersetzung). wenn wir regelmaessig denken dass es keinen Tod gibt (B-18) .Entspreched dem 23. Psalm fuehrt uns Gott auf den rechten Pfad, also nicht zum Tod. Tod ist kein Teil der Wirklichkeit Gottes Allmacht. Wir brauchen auch nicht den Tod zu befuerchten um Gott naeherzukommen (S-21). Wir muessen der Annahme der Materie widersprechen, denn  wir leben nicht in ihr (S-20). Wenn wir mehr und mehr die goettliche Energie des Geistes fuehlen, druecken wir Harmonie aus und sehen, dass der Tod (S-22) machtlos ist.
ABSCHNITT NR. 7 Petrus beeugte Leben, wir koennen das auch tun.
Petrus war Jesu Juenger...so wie du und ich. Als er zu Dorcas kam warf er all die umstehenden Personen die an den Tod glaubten wie auch deren Gedanken raus , (aehnlich wie zur Zeit als die Tochter des Jairus vom Tod erweckt wurde (Markus 5,37-42) Petrus betete zu Gott, Wahrheit und was er wohl ueber Dorcas wusste und er brachte sie wieder zum Leben zurueck.)B-19). Wir haben schon gesehen, dass Leben die Annahme von Tod weder kennt noch duldet oder unterstuetzt. Petrus war vertraut mit dieser Art Lehren und er hatte Jesus beobachtet wie er andre und sich selbst vom Tod erloeste.Und deshalb befiehl er seinen Freunden (Juengern) sie aufzuwecken und sie wachte auf. Da Tabitha selbst ein Nachfolger von Jesus war, glaubte sie wahrscheinlich auch nicht an den Tod und hoerte Petrus Ruf. Das Grab war seines Sieges beraubt.(B-20).Weil im allgemeinen angenommen wird dass Tod fuer uns all unvermeidbar ist, brauchen wir das nicht anzunehmen. Das ist gefaehrlich fuer die Gesundheit! Er wird als sterblicher Traum erkannt   wenn der sterbliche Traum verschwindet und wenn das Licht Jesu vollkommen verstanden wird (S-26). Verteidige dich gegen diese Annahme taeglich; Leben ist unabhaengig von der Materie und nicht dem Verfall unterwofen (S-25) .Wir leben im Geist und muessen das beweisen.
ABSCHNITT NR. 8 Johanneses Vision eines Neuen Himmels und der Erde = Erloesung ist hier, jetz t!
Jesaiah sprach davon (Jes.65:17 66:22) und nun hoeren wir wie Johannes Gottes Gegenwart erblickte und MIT den Menschen wohnt (B-21) Was die koerperlichen Sinne als Leben bezeichnen sowie Tod, Sorge, Schmerzen verschwindet in dear Gegenwart der geistlichen Wi;rklichkeit - geistig gesehen- als gottes Ausdruck Seiner Schoepfung. Die Bibel erklaert Gott als unsere Rettung von Suende und Tod.(B-22). Dieses Dreigespann von Irrtum verschwindet wenn [Liebe, Wahrheit und Leben ]verstanden und als hoechstes ueber Allem verstanden sind. Wir lernen eber Harmonie und die Gegenwart des Himmelreichs, und alles andere was dem ungleich ist verschwindet.(S-29).Das wurde alles in biblischen Zeiten bewiesen und ebenfaslls heutzutage. Sei dir vollkommen von Gottes Gegenwart bewusst. Lass wahre Geistlichkeit falscher  Annahmen ,die wir manchmal sogar unbewusst hegen, vernichten. Dann vertieft sich die Geistlichkeit  in  unserem menschlichen Leben und wir erkennen dass das maerielle Erlebnis eine "kuehne"(leere,nackte) Zumutung ist und dass Suende, Krankheit und Tod der Harmonie weichen (S-30). Es werden weitere Aufgaben aufkommen - die alte Vorstellung der Erde geht weiter - aber wir bestehen darauf. Wir bringen u
nsere Neue Vision bis sich die Welt aendert und die Rettung kommt. Schritt fuer Schritt.                                                                                                                                                                                                                                                                                

Metaphysical

Walk in the Pathway of Life! - As many worthies in the Bible have, you might feel far from God...
Latest Lesson Application Idea

Newsletters

Get free weekly uplifting newsletters (available in English, Spanish, French, German and now in Portuguese!)
Subscribe or Update Subscription

Facebook

Find CedarS on Facebook for the latest news, heart-warming fruitage, facility upgrades and more!
Go to the CedarS' Facebook Page