Cedar Camps

Metaphysical Ideas

Search Metaphysicals
 

Metaphysical Newsletters

The weekly Metaphysical Newsletter is provided to campers, staff, alumni, friends and the CedarS family at no charge however contributions help defray the costs of running this service.

Click here for more about how you can provide support!
 

Delivered to You FREE!

Available in five languages, get it delivered to your inbox weekly!

Subscribe Now!

Substanz

Kathy Fitzer, St. Louis, MO & Park City, UT
Posted Monday, September 3rd, 2012

Uebersetzung des Themas Substanz
Wovon sprechen wir eigentlich wenn wir ueber SUBSTANZ reden? Websters Woerterbuch (1828)definiert Substanz als "etwas das wirklich existiert, das Wesentliche, etwas Wirkliches. Eine Ableitung vom lateinischen prp vom Verb substare, feststehen unter etwas von, gegenwaertig von, sub "auf, unter, und stehen"  etwas behaupten. Verbinde "unter" und "stehen" und Du hast ein Verstaendnis. Eine modernere (Websters) Erklaerung ist Christliche Wissenschaft, Gott. Wie waere es wenn wir nun 
 
Substanz als den Begriff von "Materie" sehen, so wie in Rodales Synonym Finder beschrieben :"Materie, Zeug, Koerper". Was fuer ein Unterschied! In dieser Bibellektion lernen wir, dass das Gemuet das Wesentliche ist (die Natur unentbehrlicher Art) aller Dinge. Lies die Lektion und versuche zu verstehen was Wirklichkeit ist, und Reichtuemer, naemlich Substanz die nicht aus Materie besteht, oder aus einem Koerper. Sie ist Gott -"Unendliches Gemuet und Seine unendliche Offenbarung." (S&H S.468)Das ist eine Erleichterung (Befreiung).
 
DER GOLDENE TEXT
Sieh wie der Goldene Text mit "Reichtuemern", Weisheit und Wissen verbunden ist. Was auch immer der Fall sei, denken wir ueber Substanz wenn wir an sie im Sinne von wieviel wir haben an Reichtum, Wohlstand, oder Geld. Doch die Idee "reich an Weisheit und Kenntniss Gottes" ist ein besserer Ausdruck, naemlich wahres Vermoegen von Ideen. Diese koennen nicht verloren gehen oder zerstoert werden. Und wenn wir mit Gott verbunden sind, dann muessen sie immer gut sein! Diese Uebersetzung von Contemporary English Version zeigt die unendliche Natur von Ideen - und den unverminderten Wert - der vom Gemuet kommt. "Wer kann den Reichtum und die Weisheit und Intelligenz Gottes ermessen?"
 
DAS WECHSELSEITIGE LESEN
Denkst Du vielleicht, dass Taschengeld, eine gute Stelle, Investierung, Erbschaft, die Lotterie oder andere riskante Spiele Dich reich machen, selbst ein starker Koerper" Vielleicht manchmal. Leider haben wir dabei auch Enttaeuschungen Alles was sie versprechen kann man schnell verlieren oder sie bringen Aerger mit sich. Doch bedenke, das Versprechen am Ende des Wechselseitigen Lesens, Gottes Segnungen machen uns reich und sie sind ohne Sorgen."Wenn Du an den Begriff "reich"denkst denke nicht nur im Sinne   von genuegend Geld um unsere Schulden zu bezahlen, sondern um etwas als etwas von grossem Wert." Gott machte uns alle vollkommen, nicht der eine besser als der andere. Jeder hat genuegend um in jeder Situation seinen Verpflichtungen nachzukommen. Das bedeutet besondere Begabungen, wie auch Talent besser menschliche Schwierigkeiten zu heilen, auch Probleme zu loesen, intellektuelle  Faehigkeiten, gewisse gesellschaftliche Faehigkeit, Staerke, Biegsamkeit (im Denken), Treuherzigkeit, usw. Das bedeutet auch sich in jeder Situation ohne Minderwertigkeitskomplex zu verhalten. Wie erreicht man nun dieses Ziel? Sieh Gott, schau nach Seiner Gegenwart, hoere auf Ihn, und gehorche Seinen Hinweisen, liebe Ihn, erkenne die Guete Gotte die auf ewig bestand, ohne zu schwanken.
 
ABSCHNITT 1 Das Erkennen und erlernen von Gottes Reichtuemern
Die Psalmisten versichern uns, dass "die Erde voller Gottes Reichtuemers ist" (B-1). Was bedeutet das Wort "Erde"? Entsprechend dem Glossarium in S&H (Science and Health with Key to the Scriptures = Wissenschaft und Gesundheit mit dem Schluessel zu der Heiligen Schrift) :"Eine Verbildlichung der Ewigkeit, Unsterblichkeit welche auch ohne Anfang oder Ende ist." Nach MBE "Fuer den materiellen Sinn ist die Erde Materie, fuer den geistigen Sinn ist sie eine zusammengesetzte Idee" Heisst das, es gibt zwei Erden (zwei Wirklichkeiten) - eine besteht aus begrenzten materiellen Elementen und anderen Mitteln, und die andere aus unendlichen Ideen? Auf keinen Fall! Es gibt eine Erde - ein Lebenn voll von Gottes Reichtuemern. Es ist unsere Auffassung dieser andauernden Reichtuemer die eine Anpassung erfordert der wie ein Kurzschluss erscheint. Wir koennen das wieder richtigstellen oder    koennten es aendern durch eine Anpassung (Die Erde und Alles gehoert Gott) Wir muessen unseren begrenzten Begriff mit Gottes Anblick in Eintracht bringen. Entsprechend Paulus sind unsichtbare Dinge klar erkennbar wenn wir ""Seine (Gottes) ewige Macht" (B-2) als wahre Substanz erkennen." Gottes Gebot zu folgen (B-6) verlangt "mit Glauben zu folgen, nicht durchs Sehen", und nach (B-3) sich auf ewige Dinge zu konzentrieren... anstatt auf voruebergehende Dinge.(B-4). Es verlangt auch dass wir nur das Gemuet anerkennen, und nicht den Glauben an Materie als substanzielles Sehen (S-3). Wie sieht man etwas das man nicht ohne Sicht sehen kann, naemlich Geist? Entweder (MBE) "durch Vermutung, oder Offenbarung der Christlichen Wissenschaft.(S-1) Vermutungist eine veraenderliche Ansicht. Die Christliche Wissenschaft ist beweisbar und unveraenderlich, und sie zeigt das Wesentliche des Seins (Substanz) " als ewig, ohne Streit und Verfall."(S-5) Keine zerfallende Wirtschaft oder unzureichender Kontostand, auch der Wert seiner selbst, Beziehungen, Funktionen, oder Teile des Koerpers.Das Gesetz der Christlichen Wissenschaft, des einem all maechtigen Gottes wird sichtbar!
 
ABSCHNITT 2 Was sind unsere Prioritaeten, Wonach streben wir?
IST ES ETWAS Schlechtes viel Geld zu haben? Ich persoenlich denke wieviel Gld man hat Ist weder eine gute noch ein schlechte Sache. Dieser Abschnitt spricht vom Wert materieller Reichtuemer, nicht Reichtuemer per se. Die Lehre in den Spruechen ist man arbeitet um reich zu werden, das ist der falsche Grund. (B-7). Wie das oft der Fall ist, Reichtuemer vergehen, und wie dieses Vermoegen der Grund zur Freude ist, seines Wertes Sicherheit geht verloren." Also was ist eigentlich dauerhaft? Welche Substanz befriedigt immer und geht nie verloren? Die Art von Gedanken und die nachfolgenden Handlungen, so wie hier angegeben Gott zu folgen, Glaube, Liebe, Geduld, Bescheidenheit in guten Werken ausgedrueckt, gerne mit anderen teilen (B-8) auch Gedanken.Ein Versprechen? Wenn wir anderen helfen und Interesse an ihnen haben leitet uns Gott fortwaehrend. Unser Leben ist wie eine Quelle frischen Wassers. "(B-9). Auf diese Weise gaebe es keine weiteren Reiche und Arme. Gott wuerde Jeden versorgen mit Allem was er braucht. Nach Spruch (S-10):"Moege der Wert der Weisheit entsprehend beurteilt werden. (Weisheit = Geistiges Verstaendnis aller Seiner Kinder.)Spruch S-11 besagt:"Grosse Opfer materieller Dinge gehen diesem geistigen Verstaendnis voraus". Der Ausdruck ein bedeutendes  "Opfer zu  bringen" bedeutet etwas um etwas anderen willen aufzugeben".So bald wir materielle Dinge, ganz gleich ob Geld oder mit Bezug auf unseren Koerper nicht weiter als wichtig betrachten , oder auch besitzen oder nicht, und nur daran denken Gottes Qualitaeten auszudruecken entdecken wir die dauerhaften unveraenderlichen Gaben Gottes (Liebe) in der Form von Begabung, verbesserten Beziehungen, und erfuellten Noeten. Dann wird Geld ein Symbol von Gottes Guete, nie ein Ziel in sich selbst.
 
ABSCHNITT 3 Gib nur Freude!
Nichts bringt uns mehr Freude als etwas selbstlos gegebenes. Hier in der Geschichte von dem Priester Jehoiada lesen wir von dem Wiederaufbauen des Tempels, zuvor mir vollkommen unbekannt. Der Tempel war von einer boesen Koenigin die vor 400 Jahren regierte zerstoert. Sie war von einem entgegengesetzten Stamm Koenig Davids, liess alle maennlichen Erben toeten, doch obengenannter Jehoiada versteckte ein Baby namens Joash. Joash der spaeter Koenig wurde half Jehoiada den Tempel wieder aufzubauen. All die Menschen dort halfen mit den Kosten. Nach der Torah musste jeder dazu beitragen, doch der Geschichte entsprechend gab jeder aus Liebe, vom Herzen, und aus Freude. (B-11 & B-12). Dieses war ein Modell - Nach vielen hunderten von Jahren - als die Mutterkirche gebaut wurde. In beiden Faellen war eine solche Ueberfuelle, und der Fortschritt im Bau war ohne Verzoegerung. Paulus schreibt ueber Einheit des geteilten Ziels in den Briefen an die Kolosser als " in einem Koerper" auch ueber seine Dankbarkeit." (B-13). Ist Dankbarkeit nicht die Form freudigen Gebens? Ni;cht nur das Geben von Geld, auch Komplimente, Ermutigung, Begeisterung, Kenntnisse, Zeit, Begabung, und Liebe. Ein gesunder Tempel - Kirche - Koerper wird gebaut. (S-13). Wir kennen den Ausdruck "Geben kann uns nicht arm machen im Dienste des Herrn, ebenfalls kann uns zurueckhalten nicht bereichern."(S-12). Warum nicht? Weil Alles Gott gehoert. Wir koennen nicht anders handeln. Wir koennen nichts von uns selbst tum. Alles Gute (Substanz, Intelligenz, Weisheit, Leben, Ursprung, Auswirkung}, gehoeren Gott. Deshalb wird Gutes nie aufgebraucht oder erschoepft. (S-15).Uebersetze nin einmal was aeusserlich als ein Ding (etwas) greifbares erschein in Ideen von unbegrenztem Guten und wir koennen geben und geben und wir wissen, da ist immer genug vorhanden. Gott fuehrt uns diesbezueglich, und wir koennen Seiner Fuehrung trauen.
 
ABSCHNITT 4 Du bist mit Gott verbunden, Durch Gott.Gemuet als die einzige Substanz.
Einer Erklaerung von Substanz gemaess (dictionary.com) ist "etwas aus dem etwas fassbares besteht oder aus koerperlicher Materie. Jesu Lehren und Beispiele beweisen, dass der zweite Teil dieser Erklaerung verkehrt ist. Er heilte (vollkommen umgekehrt) verkehrte Zeugnisse des Koerpers mit angeblich materiellen Substanzen, dem Verfall ausgesetzt. Er verstand, lehrte und bewies, dass der Mensch aus Geist, der Fuelle des Gemuets besteht. Die Annahmen der Materie haben nichts mit des Menschen Substanz zu tun, weil der Mensch nicht von Gott getrennt werden kann. Die Juden wollten wissen ob Jesus der versprochene Messias war, doch glaubten sie nicht seiner Antwort. "Die Werke die ich in meines Vaters Namen tue bezeugen mich. Ich und mein Vater sind eins" (B-16).Diese Einheit ist der Schluessel um Jesu Beispiel zu folgen und zu verstehen dass auch wir durch die Wissenschaft mit unserem Schoepfer verbunden sind. In Science & Health steht "Die Sterblichen brauchen sich nur von der Suende wegzuwenden und die sterbliche Natur abzulegen um Christus zu finden, den wirklichen Menschen und seine Beziehung zu Gott um die goettliche Sohnschaft zu erkennen."(S-18). Wende Dich ab vom falschen Sinn der Substanz. Durch das Erfassen dass das Ego (Identitaet) Gemuet anstelle von Koerper ist, kannst Du sicher in dem stabilen Haus des Geistes bleiben und den Sinn der Substanz erleben der mit Deiner Sohnschaft mit Gott "(S-17) uebereinstimt.
 
ABSCHNITT 5 Ueberfliessende Versorgung fuer Alle
Die Geschichte vom Speisen der fuenf tausend stoesst die Annahme, dass Substanz begrenzt ist, um, naemlich, dass es Arme und Reiche gibt. War es richtig von dem der etwas hatte etwas wegzunehmen. Er war vorbereit sowie die zehn Jungfrauen mit dem Oel. Aber im ersten Fall kamen alle, weil sie eine Heilung beobachtet hatten und sie glaubten Jesus, also die richtigen Bewegungsgruende und eine Gelegenheit zu Lehren.(B-17). Das koerperliche Heilen kam durch Jesu Verstaendniss, dass Substanz Geist ist. Und Geist IST unbegrenzt. Im Gemuet vermehren sich Ideen schnell. Versuche etwas geistig zu multiplizieren. Der Junge verlor nichts dabei , er hatte genug zu essen. Und als die Reste aufgesammelt wurden illustrierte Jesus vielleicht ein kleines Zeichen Gottes' Versorgung zu schaetzen und nicht als selbstverstaendlich anzunehmen. Verplempere nichts. Lasst uns diese Ermahnung Ernst nehmen."Die goettliche Liebe hat immer jede menschliche Not gestillt und wird sie immer stillen." Die goettliche Liebe versorgt Alles und niemand wird beraubt wenn er mit anderen teilt. Nach Spruch S-22 "In der wissenschaftlichen Beziehung von Gott zum Menschen sehen wir: was einen segnet segnet Alle, wie Jesus es an den Fischen und Broten zeigte - da Geist und nicht die Materie die Quelle aller Versorgung Ist. Nichts ist unmoeglich, wenn wir etwas benoetigen, das Gemuet, Liebe als die Quelle und vervielfache was Du im Haus hast.
 
ABSCHNITT 6   Substanz ist nicht in der Materie die zerstoert werden kann
Versetz Dich in Thomas' Lage. Wuerdest Du Deinen Freunden glauben wenn sie dir was erzaehlten was vollkommen unglaubwuerdig waere. So etwa, Jesus war nicht tot? Muesstest Du Dich selbst ueberzeugen.Wie haeufig hoeren wir von Heilungen Anderer, doch urteilen wir aufs Aeussere hin?Doch wenn wir eine Heilung haben dann bestaetigen wir die Wirklichkeit geistiger Substanz und des Menschen geistige Individualitaet als fassbar. (S-25). Eins ist sicher, Jesus traf Thomas auf seiner Ebene und zeigte ihm seinen unveraenderten Koerper. Und er trifft uns auf der Ebene unseres Verstaendnis, und er zeigt uns was wir erkennen muessen.Thomas fuehrt fort mit Jesu Lehren...Manche glauben, dass das geschah in einem viel groesseren Gebiet als das wo die anderen Juenger lehrten. Nach der Wiederauferstellung teilte er die guten Nachrichten. Jesus Erscheinungen im Fleisch bewies dass Substanz nie im materiellen Koerper war. Sind wir wie Thomas der physichen Beweis braucht ehe wir annehmen dass das Ich, Leben, Substanz, Intelligenz nicht in der Materie ist und nicht zerstoert wird.(S-24). Die Christliche Wissenschaft gibt uns keine Wahl und wir muessen diese Tatsache schliesslich annehmen.Wenn Du Dich krank fuehlst verlier nicht die Geduld mit Deinem Koerper. Betrachte Deine Identitaet al seine heiligen Platz wegen seiner Verbindung mit etwas Goettlichen (dictionary .com) Nimm es als einen Ausdruck von Liebe durch welche nur Lieblichkeit ausgedrueckt werden kann. Durch Dein Ueberscheiten des sterblichen Anblicks erkennst Du Deine geistige Natur -unberuehrt von materieller Begrenzung (S-26). Du wirst glauben!
 
ABSCHNITT 7 Die Substanz der Hingabe
Warum haben wir Gottesdienste?Warum gehen wir zur Kirche? Warum stellen wir die Uhr auf eine bestimmte Zeit ein? Das macht uns froh, vielleicht weil es ueblich ist. Doch nicht so gut wie der  Grund die Macht von des Heiligen Geistes Gegenwart zu fuehlen, die belebende Kraft aller guten Taten und allen Heilens. Es heisst:"Gott salbte Jesus mit Macht." (Ap.10,B-22) MBE definiert den Heiligen Geist als "Goettliche Wissenschaft, die Entwicklung von ewigem Leben, Wahrheit, und Liebe." Es Ist Gottes Autoritaet die Jesus vollkommen ausdrueckte, die ihn befaehigte zu heilen. Waehrend Paulus die ;Kirchen in seiner Missionsarbeit gruendete betete er, dass die mit denen er sprach im Inneren Menschen mit Gottes Geist gestaerkt wuerden. Er wusste, dass durch die Autoritaet des Geistes (dieselbe die Jesus empfing) sie ein sicheres Fundament haetten, (B-23).Kirche als solche ist viel mehr eine Art Aktivitaet als ein Ort, etwas das In unserem Herzen zugeht und in unserem Leben ausgedrueckt wird. Wir gehen zur Kirche um andere Menschen zu sehen uns einander zu unterstuetzen, und die Inspirierung des Heiligen Geistes zu teilen. Die Aktivitaet im zweiten Teil der Definierung Im Glossariuim (S-29) beschreibt, dass wir in Eintracht mit dem Prinzip leben welche zu guten Taten fuehrt. So wie wir sehen dass die Liebe uns Macht, Unsterblichkeit und Gutes gibt freuen wir uns wenn wir unser Problem erkennen und helfen koennen (S-30) Auf diese Weise erleben wir ueberall Segnungen wahrer Ergebenheit und Beweise der Fuelle geistiger Substanz.

Metaphysical

Win without a fight as the unreality of evil is prayerfully exposed to defeat itself - Whether...
Latest Lesson Application Idea

Newsletters

Get free weekly uplifting newsletters (available in English, Spanish, French, German and now in Portuguese!)
Subscribe or Update Subscription

Facebook

Find CedarS on Facebook for the latest news, heart-warming fruitage, facility upgrades and more!
Go to the CedarS' Facebook Page