Cedar Camps

Metaphysical Ideas

Search Metaphysicals
 

Metaphysical Newsletters

The weekly Metaphysical Newsletter is provided to campers, staff, alumni, friends and the CedarS family at no charge however contributions help defray the costs of running this service.

Click here for more about how you can provide support!
 

Delivered to You FREE!

Available in five languages, get it delivered to your inbox weekly!

Subscribe Now!

Lass die Hilflosigkeit los und nimm Gottes Hilfe an!


Rick Stewart, C.S., Dresden, Germany
Posted Monday, January 8th, 2018

Lass die Hilflosigkeit los und nimm Gottes Hilfe an!


Metaphysische Anwendungsideen für die christlich-wissenschaftliche Bibellektion zum Thema „Das Sakrament" für die Woche zum 14. Januar 2018

von Rick Stewart, C.S., Dresden, Deutschland, rickstewartcs@aol.com +49 351 312 4736


[Ein Gedicht auf Englisch von Ken Cooper zum Anhören und Herunterladen für die Lektionen zum Thema "Das Sakrament" befindet sich rechts oben in der Online-Version dieser Met.]

Einfach zu viel! Schule, Arbeit, Familienleben können uns manchmal geradezu einfach überwältigend erscheinen. Das Leben kann entmutigend, fordernd, unüberwindbar, verwirrend, ja sogar hoffnungslos erscheinen. Und obwohl ich nie daran gedacht habe, dass eine Bibellektion über das Sakrament genau die Hilfe sein würde, die ich brauchte, um damit fertig zu werden, hat unser Komitee für die Bibellektion in dieser Woche eine echt große Leistung erbracht. Nachdem ich diese Lektion mehrere Tage lang studiert hatte, dachte ich an Rettung, Hilfe, Sieg und natürlich Erlösung! Nicht nur für mich, sondern für alle. Was für ein Geschenk uns diese Woche erwartet!


Als ich anfing, diese Lektion zu studieren, wurde ich an etwas erinnert, das meiner Mutter passierte. Als sie ein Teenager war, war sie bereits Mitglied ihrer christlich-wissenschaftlichen Zweigkirche in Perry, Iowa, geworden. Ihre erste Stimme war ein "Ja" zum Bau einer neuen Kirche. Sie war also eine engagierte Studentin der Christlichen Wissenschaft. Sie und ihre Familie hatten viele Heilungen gehabt. Aber sie liebte es, am Sonntagnachmittag oder am Abend andere Kirchen zu besuchen. Sie mochte es, zu erfahren, was diese dachten. Eines Abends nahm sie die Einladung eines Schulfreundes an und landete in einer sehr aktiven freikirchlichen Gemeinde. Irgendwann kam der Prediger ins Publikum und fragte lautstark die Menschen direkt: "Bist du erlöst?" Als er zu meiner Mutter kam, packte er sie am Arm, zog sie zur Bühne und fragte: "Bist du erlöst? Bist du erlöst?" Plötzlich blieb meine Mutter stehen, zog ihren Arm weg und erklärte lautstark: "Ja, das bin ich!" Dann rannte sie aus der Kirche. Wir haben oft im Laufe der Jahre über ihre Erfahrungen gelacht, die sie da gemacht hatte. Aber eines ist sicher, meine Mutter lebte ein Leben, in dem es klar ersichtlich war: Ja, sie war erlöst!

Unser Goldener Text gibt den Ton der Erlösung an und - mit ein paar zusätzlichen Übersetzungen (aus englischen Bibelfassungen) - können wir sehen, wie facettenreich diese Erlösung wirklich ist. Wir sehen, dass dies das Thema ist, das sich durch diese Lektion zieht. Deine Erlösung. Meine Erlösung. Die Rettung der Menschheit. Die Rettung der Erde. Was genau ist Erlösung und wie funktioniert sie? Ich fand mehrere Übersetzungen des Goldenen Textes, die mir einige Einblicke in diese Erlösung gaben, die für mich etwas anders waren.

Goldener Text: Psalm 3:9 Beim Herr ist die Rettung. Dein Segen komme über dein Volk!

Common English Bible (CEB) Rettung kommt vom Herrn! Möge dein Segen auf deinem Volk lasten!

Easy-to-Read Version (ERV) Herr, der Sieg ist dein! Du bist so gut zu deinem Volk.

Good News Translation (GNT) Der Sieg kommt vom Herrn - möge er sein Volk segnen.

The Message (MSG) Echte Hilfe kommt von Gott. Dein Segen kleidet dein Volk!

New English Translation (NET Bibel) Der Herr erlöst; du zeigst deinem Volk Gunst.

The Voice (VOICE) Befreiung kommt wahrhaftig vom Ewigen. Lass Deine Segnungen auf Dein Volk nieder fließen.

Wycliffe Bible (WYC) Die Gesundheit ist vom Herrn, und dein Segen ist auf deinem Volk. (Der Sieg kommt vom Herrn / Erlösung oder Befreiung kommt vom Herrn, und dein Segen kommt über dein Volk.

Während wir unseren Goldenen Text in der Bibel erforschen, beginnen wir zu sehen, wie umfassend und vollständig unsere Rettung wirklich ist: Rettung, Sieg, Hilfe, Befreiung und ja, sogar Gesundheit! (Wir sehen, wie passend der Titel von Mary Baker Eddys Lehrbuch ist, "Wissenschaft und Gesundheit".)

Und diese alternativen Übersetzungen aus unserem Wechselseiten Lesen setzen sich in den Einsichten fort.

Psalm 32:2, 5, 7, 11 NLT-Bibel - Ja, was für eine Freude für diejenigen, deren Leben der Herr von Schuld befreit hat, deren Leben in völliger Ehrlichkeit gelebt wird! Schließlich habe ich dir alle meine Sünden gestanden und aufgehört, meine Schuld zu verbergen. Denn du bist mein Versteck, du beschützt mich vor Schwierigkeiten. Du umgibst mich mit Siegesliedern. Freut euch also über den Herrn und freut euch, ihr alle, die ihr ihm gehorcht! Schreit vor Freude, ihr alle, deren Herzen rein sind!

Psalm 99:9 NLT-Bibel - Erhebt den Herrn, unseren Gott, und betet auf seinem heiligen Berg in Jerusalem, denn der Herr, unser Gott, ist heilig!

Psalm 24:3-5 VOICE - Wer kann schon den Berg des Ewigen besteigen? Wer kann vor Ihm in heiligen Räumen stehen? Nur die, deren Hände gewaschen und deren Herzen rein geworden sind, Männer und Frauen, die nicht der Lüge oder Täuschung preisgegeben sind. 5 Der Ewige wird ihnen nahe stehen mit Segnungen und Barmherzigkeit zur Hand, und der Gott, der erlöst, wird das, was falsch war, berichtigen.


Abschnitt 1: Wir sind nicht allein, Gott hilft!

Zitat B1 beginnt diesen Abschnitt mit "Die ganze Schrift wird von Gott inspiriert und ist nützlich für die Lehre, für die Rüge, für die Korrektur, für die Erziehung in der Gerechtigkeit: Auf dass der Mann Gottes vollkommen sei, durch und durch ausgestattet mit allen guten Werken". Timotheus 3:16, 17 nach der engl. New King James Bibel) Oder wie es in der New Living Translation heißt: "Die ganze Schrift ist von Gott inspiriert und nützlich, um uns zu lehren, was wahr ist, und um uns erkennen zu lassen, was in unserem Leben falsch ist. Es korrigiert uns, wenn wir falsch liegen, und lehrt uns, das Richtige zu tun." (NLT)

Gott hilft uns, korrigiert uns und führt uns durch die Heilige Schrift. Gottes Ideen, Gottes Liebe, die sich im Leben der Menschen in der Bibel manifestiert hat, und ihre inspirierten Worte haben unzähligen Menschen über Jahrtausende hinweg geholfen, sie gerettet und befreit. Oftmals sind es bestimmte Bibelzitate oder Texte, die in schwierigen Situationen zum Nachdenken anregen. Und das geht auch heute noch so weiter. Die folgenden Erfahrungen habe ich vor fünf Jahren in einer CedarS Met beschrieben.

Vor etwa dreißig Jahren telefonierte ich mit einem Mann namens Tony Roberts. Eine meiner Lieblingsgeschichten, "Oma und die Kirche", stammt aus diesem Telefongespräch mit Tony. Im Jahr 1986 hörte ich, wie Tony seine Aussage im Fernsehen veröffentlichte. Ich war so beeindruckt, dass ich das Fernsehstudio anrief und nach seiner Nummer fragte. Ich rief ihn an. Tony erzählte mir von einer dunklen Zeit in seinem Leben. Er war Mitglied der Black Panther Partei, einer radikalen schwarzen Aktivistengruppe in den 1960er Jahren. Er war in Drogen und Gewaltverbrechen verwickelt. Und er hatte ein Flugzeug nach Kuba entführt. Er wurde verhaftet und unter schrecklichen Bedingungen festgehalten. Er arbeitete viele Stunden auf den Zuckerrohrfeldern und kehrte dann in eine schreckliche Gefängniszelle zurück. Er hatte keine Hoffnung, jemals freigelassen zu werden. Eines Nachts erinnerte er sich an seine Großmutter.

Tony erinnerte sich daran, wie er 7 Jahre alt war und seine Großmutter ihn in die Kirche mitnahm. Tony sagte, er mochte das Gefühl, das ihm diese Erinnerung gab. Also, jeden Tag, wenn er in seine Gefängniszelle zurückkehrte, wollte Tony versuchen, sich an alles zu erinnern, was er über diese Zeit mit seiner Großmutter hatte. Eines Nachts hörte er plötzlich eine Botschaft: "Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen."

Einige von euch werden diesen Satz als direkt aus der Bibel kommend erkennen, Josua 1:5. Es ist in Gottes Verheißung an Josua, dass Gott mit Josua sein wird, so wie er mit Mose war. Und Gott sagt: "Ich werde dich nicht enttäuschen und dich nicht im Stich lassen." Tony hatte noch nie die Bibel studiert. Er war nur mit seiner Großmutter in die Kirche gegangen. Aber als Tony diese Stimme hörte, mochte er das Gefühl dabei. Und fast wie jemand, der einen Gast zum Abendessen einlädt, dachte Tony jeden Abend an seine Großmutter, die Kirche und das Versprechen dieser Stimme.

Plötzlich änderten sich die Dinge um Tony herum. Ihm war gesagt worden, dass er das Gefängnis nie lebend verlassen würde. Doch schon bald wurde er in ein anderes Gefängnis verlegt, das wesentlich bessere Bedingungen hatte. Ihm war gesagt worden, dass er niemals in die Vereinigten Staaten zurückgebracht werden würde. Doch schon bald befand er sich auf dem Weg in ein amerikanisches Gefängnis. Es mag komisch klingen, wenn man glücklich darüber ist, ins Gefängnis zu kommen, aber Tony war es. Denn die Bedingungen, die er in seiner Zelle in Amerika hatte, waren wie der Himmel im Vergleich zu Kuba. Und er hatte auch Zugang zur Bibliothek und zur Bibel. Er begann, die Bibel zu lesen und sein Leben änderte sich weiter. Als ich 1986 mit Tony sprach, war er ein freier Mann, verheiratet, mit einer Familie verheiratet und in der Kirche aktiv.

Die Kraft einer einzigen Bibelstelle, die man sich zu Herzen nimmt, reicht aus, um die Hilfe, Hoffnung und Befreiung zu bringen, die wir brauchen.

In Wissenschaft und Gesundheit (Zitat S1) finden wir eine Definition von "Erlösung". Leben, Wahrheit und Liebe als über allem stehend verstanden und demonstriert; Sünde, Krankheit und Tod zerstört." (593:21)

Was, meinst Du, hält Tony wohl von der rettenden Kraft der Bibel?


Abschnitt 2: Die Taufe und die Reinigung von allem Irrtum.

Ich erinnere mich an eine Zeit kurz nach dem College, als ich gebeten wurde, für eine Jugendgruppe in einer anderen Stadt einen Vortrag über die Christliche Wissenschaft zu halten. Eine der ersten Fragen betrafen die Christliche Wissenschaft und die Taufe. Ich hatte erst kürzlich Abschnitte über Wissenschaft und Gesundheit in Bezug auf die Taufe gelesen. Also antwortete ich sofort, dass die Taufe eine sehr wichtige Lehre in der Christlichen Wissenschaft sei. Jemand im Publikum war überrascht und sagte, sie hätten gehört, dass wir in der Christlichen Wissenschaft nicht an die Taufe glauben. Ich erinnere mich an das Gefühl, das ich hatte, als mir die Worte über unsere Sicht der Taufe in den Sinn kamen. Es war so ähnlich, als würde man jemand anderem zuhören. Und von diesem Tag an hatte ich ein klareres Verständnis davon, wie wichtig die Taufe für das Verständnis der Christlichen Wissenschaft ist.

Haben wir eine rituelle Wassertaufe, die wir praktizieren? Nein. Aber wenn wir diesen Abschnitt der Lektion lesen, erkennen wir die Bedeutung der Taufe in der Christlichen Wissenschaft.

Zitat S6 enthält die Definition aus dem Glossar für Wissenschaft und Gesundheit "TAUFE. Reinigung durch GEIST; Untertauchen im Geist. Wir "haben umso mehr Lust, aus dem Leib auszuziehen und daheim zu sein beim Herrn". (II. Korinther5:8) (581:26-28)

Andere Zitate beziehen sich auf die Taufe
S7; "Als unser großer Lehrer zu Johannes kam, um sich von ihm taufen zu lassen, war dieser erstaunt. Jesus, der seine Gedanken las, bemerkte dazu: ""Lass es jetzt so sein! Denn so gebührt es uns, alle Gerechtigkeit zu erfüllen". Die Zugeständnisse, die Jesus (in gewissen Fällen) an materielle Methoden machte, dienten dazu, das geistig Gute zu fördern." (56:1)

S8; "Unsere Taufe ist eine Reinigung von allem Irrtum." (35:21)

S9; "Die Taufe des Geistes, die den Körper von allen Unreinheiten des Fleisches reinwäscht, bedeutet, dass diejenigen, die reinen Herzens sind, Gott schauen und sich dem geistigen Leben und seiner Demonstration näher kommen". (241:27)

Als ich auf dem College war, kam eine liebe Familienfreundin in den Achtzigern zu mir, die ziemlich besorgt war, weil einige ihrer Familienmitglieder darauf bestanden, dass sie getauft werden sollte. Emily war Mitglied der Christian Science Association meiner Mutter. Emily, aus Alabama stammend, hatte jahrelang die Lehren der Christlichen Wissenschaft studiert und gelebt. Es gab Mitglieder ihrer Familie, die auch Christliche Wissenschaftler waren, und andere, die gläubige Christen einer anderen Konfession waren. Emily wollte keinen Riss in der Familie schaffen, aber sie fühlte sich sicher "erlöst", wie manche im Süden (Südstaaten, Anm.d.Ü.) es ausdrückten. Sie wusste, dass sie sich immer auf Gott als ihre Hilfe, ihren Befreier und ihren Retter verlassen hatte... Und obwohl sie keine physische Taufe brauchte, um zu versichern, dass sie "gerettet" wurde, waren die folgenden Bibelverse zu ihr gekommen.

Matthäus 3:13-17 - "Zu der Zeit kam Jesus aus Galiläa an den Jordan zu Johannes, dass er sich von ihm taufen ließe. Aber Johannes wehrte ihm und sprach: Ich bedarf dessen, dass ich von dir getauft werde, und du kommst zu mir? Jesus aber antwortete und sprach zu ihm: Lass es jetzt zu! Denn so gebührt es uns, alle Gerechtigkeit zu erfüllen. Da ließ er's ihm zu. Und als Jesus getauft war, stieg er alsbald herauf aus dem Wasser. Und siehe, da tat sich ihm der Himmel auf, und er sah den Geist Gottes wie eine Taube herabfahren und über sich kommen. Und siehe, eine Stimme aus dem Himmel sprach: Dies ist mein lieber Sohn, an dem ich Wohlgefallen habe."

Also stimmte Emily zu, sich in der Kirche ihrer Enkelkinder taufen zu lassen. Die Enkelkinder waren sehr glücklich. Und Emily sagte nach der Erfahrung zu mir: "Rick, ich habe sehr deutlich erkannt, dass wir alle die geliebten Kinder Gottes sind und dass uns das niemals genommen werden kann.

Abschnitt 3: Erlösung durch das Beispiel Christus Jesus

Jesus hatte eine Begegnung mit einem römischen Kommandeur von 100 Soldaten, einem Zenturio. (Siehe B10, Matthäus 8, PS#2). Der Zenturio bat Jesus, einen seiner Diener zu heilen. Jesus war so beeindruckt vom Glauben des Zenturios an die Heilung, dass er sagte: "Wahrlich, ich sage euch, ich habe keinen so großen Glauben gefunden, nein, nicht in Israel." Und der Diener wurde geheilt.

In den Wissenschaft und Gesundheit-Zitaten lesen wir,

S12 | 138:17-22 "Jesus gab in der christlichen Ära die Richtschnur für alles Christentum, alle Theologien und alles Heilen. Heute wie damals gilt für Christen der direkte Befehl, christusgleich zu sein, den Christus-Geist zu haben, dem Christus-Beispiel zu folgen und sowohl die Kranken, als auch die Sündigen zu heilen".

S13 | 51:19-21 "Sein vollendetes Beispiel diente der Erlösung für uns alle, doch nur, wenn wir die Werke tun, die er tat und die zu tun er andere lehrte."

S14 | 37:23-27 "Es ist möglich, - ja, es ist die Pflicht und das Vorrecht jedes Kindes, jedes Mannes und jeder Frau, - dem Beispiel des Meisters durch das Demonstrieren von Wahrheit und Leben, Gesundheit und Heiligkeit in einem gewissem Grade zu folgen."

Wie viele von Euch wissen, ist CedarS Camps der Sponsor dieser Bibel-Newsletter und Bibel-Studien. Von Anfang an war CedarS ein Ort in der Welt, an dem christlich-wissenschaftliche Praxis und Heilung für alle in der CedarS-Atmosphäre gepflegt und gefördert wurde. Eines Sommers, als ich als Praktiker im Camp diente, hatte ich eine sehr interessante Erfahrung von tiefem Glauben. So ähnlich wie der Glaube des Zenturios. Zur Mittagszeit kam ein Herr zu mir und stellte sich vor. Er fing an: "Ich hörte, dass Sie derjenige sind, zu dem man kommen, wenn man ein Problem hat und dass Sie es heilen können." Nun, ich beschrieb meine Arbeit als Camp-Praktiker und erklärte hoffentlich gut , wie wir erwarten, dass Gott alles heilt, was uns präsentiert wird. Der Mann war im Camp und arbeitete mit den Pferden und war gerade erst schwer verletzt worden. Ich glaube nicht, dass er irgendjemandem etwas gesagt hat. Da bin ich mir aber nicht sicher. Doch er hatte seine Verletzung sehr anschaulich beschrieben und sie könnte als schwer gelten. Aber ich muss sagen, er war auch sehr empfänglich dafür, dass ich mich schnell darum gekümmert habe, damit er wieder an die Arbeit gehen konnte. Ich sagte, ich würde gerne für ihn beten. Nicht lange danach suchte er mich wieder auf. Sein Kommentar: "Das ist jetzt mal echt was gutes. Ich bin geheilt. Danke vielmals."

Die Erlösung, indem wir dem Beispiel Christi Jesus folgen und die Lehren der Christlichen Wissenschaften praktizieren, gilt für die gesamte Menschheit, vom römischen Zenturio bis zum Cowboy!

Abschnitt 4: Die geistige Bedeutung von Sakrament.

In diesem Abschnitt geht es um die Geschichte des sogenannten „Letzten Abendmahls“. Und wie Du wahrscheinlich weisst, ist es das Ereignis, das in vielen Kirchen die Grundlage für die „Kommunion“ bildet. B14, Matthäus 26: 17-30,PS#3).

In Wissenschaft und Gesundheit schreibt Mrs. Eddy über diese Ereignisse,

S17 | 32:3–20. "Im alten Rom musste ein Soldat seinem General die Treue schwören. Das lateinische Wort für diesen Schwur war sacramentum und unser Wort Sakrament ist davon abgeleitet. Bei den Juden war es ein alter Brauch, dass der Gastgeber jedem Gast einen Becher Wein reichte. Aber das Abendmahl soll nicht an den Eid eines römischen Soldaten erinnern noch war der Wein, der bei festlichen Gelegenheiten und bei jüdischen Riten verwendet wurde, der Kelch unseres Herrn. Der Kelch weist auf seine bittere Erfahrung hin — diesen Kelch meinte Jesus, als er betete, er möge an ihm vorübergehen, obwohl er sich in heiliger Ergebung der göttlichen Bestimmung beugte. „Als sie aber aßen, nahm Jesus das Brot, segnete es und brach es und gab es den Jüngern und sagte: ‚Nehmt, esst; das ist mein Leib.‘ Und er nahm den Kelch und dankte, gab ihnen den und sagte: ‚Trinkt alle daraus.“ Der wahre Sinn des Abendmahls geht geistig verloren, wenn es auf den Gebrauch von Brot und Wein beschränkt wird."

S18 | 35:27 "Unser Abendmahl ist geistige Kommunion mit dem einen GOTT. Unser Brot, „das vom Himmel kommt“, ist WAHRHEIT. Unser Kelch ist das Kreuz. Unser Wein ist die Inspiration der LIEBE, der Trank, den unser Meister trank und seinen Nachfolgern empfahl."

Oft bete ich über die geistige Bedeutung dieses Ereignisses und die Erinnerung an Jesus und sein Opfer. Wie können wir am besten ehren, wie unser Meister gelebt und uns alle in seinem Leben und Beispiel geliebt hat. Ist diese heilige Kommunion mit Gott und seinem Christus auf bestimmte Rituale in einer Kirche beschränkt? In den 1980er Jahren war ich auf einer Vortragsreise in Michigan unterwegs. An einem meiner Stopps lernte ich eine junge Frau kennen, die die Christliche Wissenschaft gefunden hatte und sofort damit begann, sie in ihrem Leben zu praktizieren, was einen bedeutenden Einfluss auf ihre Arbeit hatte. Sie arbeitete als Krankenschwester im Operationssaal. Sie fand heraus, dass ihre Arbeit, während sie die Christliche Wissenschaft studierte, gesegnet war. Sie wurde die am meisten gefragte Krankenschwester des Personals. Jeder Arzt wollte sie im Operationssaal haben. Die Operationen waren erfolgreich, Komplikationen wurden weitgehend vermieden. Es herrschte eine fast heilige Atmosphäre, die für die Ärzte und Krankenschwestern und vor allem für die Patienten spürbar war. Die Gegenwart des Christus wurde nicht nur in Erinnerung gerufen, sondern auch gefühlt. Diese junge Frau hatte ihr Arbeitsumfeld buchstäblich revolutioniert.

Wie wir im Zitat lesen, S20 | 34:10-13 "Wenn alle, die jemals am Abendmahl teilgenommen haben, sich wirklich an die Leiden Jesu in Erinnerung gerufen und aus seinem Kelch getrunken hätten, sie hätten die Welt revolutioniert."

Die geistige Bedeutung des Abendmahls wird deutlich, wenn es in unserem Leben gelebt und die Berührung Christi gefühlt und geliebt wird.

Abschnitt 5: Jesu Beispiel, das sich über Hass und Böses erhebt und Zeugnis für den Triumph der Liebe ablegt.

Es gibt nichts Erfreuliches an dem Spott, dem Zusammenschlagen, dem Hass, der gegen unseren geliebten Meister, Christus Jesus, zum Ausdruck gebracht wurde. Er hatte nichts getan, was diese Behandlung verdient gehabt hätte. Aber wie wir erfahren haben, erfüllte es die Prophezeiung über das Wesen des sterblichen Denkens, als vollkommen böse, und die Kraft und Reinheit des erlösenden Wesens Christi.

Immer wieder schrieb Mary Baker über die Wichtigkeit der Auferstehung und der Kreuzigung (siehe auch Warrens PS#5 zur Forschung der Mary Baker Eddy Library über die Entwicklung der sechs Glaubenssätze der Christlichen Wissenschaft). Die erste Erwähnung in Wissenschaft und Gesundheit für diesen Abschnitt ist der 5. Glaubenssatz der Christlichen Wissenschaft: "Wir bekennen, dass die Kreuzigung Jesu und seine Auferstehung dazu diente, den Glauben zum Verständnis des ewigen Lebens zu erheben, ja, der Allheit der Seele, des Geistes, und zum Verständnis des Nichtseins der Materie". (S21, 497:19)

Andere Zitate aus Wissenschaft und Gesundheit vertiefen das Verständnis zu diesem weltumspannenden Ereignis und dem Glaubenssatz:

S22 | 51:6–15 "Jesus hatte sich seinen Feinden entziehen können. Er hatte die Macht, einen menschlichen Begriff von Leben für seine geistige Identität im Gleichnis des Göttlichen aufzugeben; aber er ließ die Menschen den Versuch machen, den sterblichen Körper zu zerstören, damit er den Beweis des unsterblichen Lebens liefern konnte. Nichts vermochte dieses LEBEN des Menschen zu töten. Jesus konnte sein zeitliches Leben in die Hände seiner Feinde geben; aber als seine Erdenmission erfüllt war, wurde sein geistiges Leben, das unzerstörbar und ewig ist, als ewiglich dasselbe erkannt."

S23 | 39:1 "Sanftmütig begegnete unser Meister der Verspottung seiner unerkannten Größe. Solche Entwürdigungen, wie sie ihm zuteilwurden, werden seine Nachfolger ertragen müssen bis zum endgültigen Sieg des Christentums. Er gewann ewige Ehren. Er überwand die Welt, das Fleisch und allen Irrtum und bewies dadurch deren Nichts. Er errang die volle Erlösung von Sunde, Krankheit und Tod. Wir brauchen „Christus, und ihn als den Gekreuzigten“. Wir müssen Prüfungen und Selbstverleugnungen ebenso wie Freuden und Siege haben, bis aller Irrtum zerstört ist."

Sehr aufschlussreich sind auch die Beobachtungen des christlich-wissenschaftlichen Bibelgelehrten Cobbey Crisler, die Warren als PS#4. zur Verfügung gestellt hat.

Auch Cobbey schreibt,
"Jetzt bitte ich Sie, die nächsten 10 Verse zu studieren und zu sehen, wie schön die Logik des Petrus in diesem ersten Vortrag ist, der von der ersten christlichen Kirche veranstaltet wird.

Apg. 2:26 Darum ist mein Herz fröhlich und meine Zunge jubelt; auch mein Leib wird in Hoffnung ruhen,
Apg. 2:27 denn du wirst meine Seele nicht dem Tod überlassen, auch nicht zulassen, dass dein Heiliger die Verwesung sehe
Apg. 2:28 Du hast mir die Wege des Lebens kundgetan; du wirst mich mit Freude erfüllen vor deinem Angesicht
Apg. 2:29 Ihr Männer und Brüder, lasst mich frei heraus vom Erzvater David zu euch reden. er ist gestorben und begraben, und sein Grab ist bei uns bis zum heutigen Tag.
Apg. 2:30 Weil er aber ein Prophet war und wusste, dass ihm Gott mit einem Eid verheißen hatte, dass er aus seinen Nachkommen nach dem Fleisch den Christus erwecken werde, um auf seinem Thron zu sitzen,
Apg. 2:31 hat er voraussehend von der Auferstehung Christi geredet, dass seine Seele nicht dem Tod überlassen blieb und sein Leib die Verwesung nicht gesehen hat.
Apg. 2:32 Diesen Jesus hat Gott auferweckt, davon sind wir alle Zeugen.
Apg. 2:33 Da er nun zur rechten Gottes erhöht ist und die Verheißung des Heiligen Geistes vom Vater empfangen hat, hat er das ausgegossen, was ihr jetzt seht und hört.
Apg. 2:34 Denn David ist nicht in den Himmel gefahren. Er sagt aber: Der Herr sagte zu meinem Herrn: Setze dich zu meiner Rechten
Apg. 2:35 bis ich deine Feinde zum Schemel deiner Füße lege
Apg. 2:36 So soll nun das ganze Haus Israel ganz sicher wissen, dass Gott diesen Jesus, den ihr gekreuzigt habt, zum Herrn und Christus gemacht hat.

Wie unsere Führerin schreibt in S24 | 45:6–10 "Unser Meister demonstrierte die göttliche Wissenschaft vollständig und endgültig durch seinen Sieg über den Tod und das Grab. Jesu Tat geschah zur Erleuchtung der Menschen und zur Erlösung der ganzen Welt von Sunde, Krankheit und Tod."

Ein Sieg, der die Versicherung unserer Rettung ist, erfolgreich als Befreiung, Hilfe und sogar als Sieg.

Abschnitt 6: Das Frühmahl mit unserem Meister, mit frisch gefangenen Fischen, über den Kohlen, besser geht's nicht!

Eine Nacht des Fischens, ohne etwas vorweisen zu können. Welcher Fischer hat das nicht schon einmal erlebt. Aber für sieben der Jünger Jesu war es etwas bedeutsamer. Sie dachten, sie hätten ihren Meister verloren und fühlten sich, als hätten sie ihre Orientierung verloren. Also, was macht man da? Zurück zum Vertrauten. Zurück zum Alltäglichen? Zurück in die Welt? Zurück zu den Netzen?

Sie fuhren mit dem Boot aus. Sie haben ihre Netze ausgebracht. Und nichts gefangen. Eine fruchtlose Nacht im Dunkel der Finsternis und der Sorge. Aber am Morgen ein Ruf, es doch auf der anderen Seite zu probieren. Ein Fremder, der sie besser kannte als jeder andere, den sie je gekannt hatten. Als sie mit einem vollen Netz an Land kamen, war er da, ihr Meister, ihr Lehrer. In völligem Sieg über alles. Und mit Fisch und Brot, die schon über den Kohlen gegrillt wurden.
Warren hat einige tiefgehende Cobbey-Einblicke unter PS#6 zu diesem Ereignis. Auch das Lesen und Wiederlesen dieser Stellen in dieser Woche wird Dich mit Sicherheit begeistern.

Und jetzt eine kleine Fischgeschichte, um die Sache abzuschließen. Es fing alles bei einem Abendessen an. Neue Freunde und die üblichen Gespräche zum Abendessen. Und im Gespräch beginnt einer der Gastgeber zu erzählen, was die Christliche Wissenschaft für die Menschen tut. Er begann, vom Tod eines jungen Mädchens zu erzählen, wozu es nur wegen der Christlichen Wissenschaft gekommen sei. Bevor es zu weit ging, mischte ich mich ein und sagte unserem Gastgeber, dass ich ein Christlicher Wissenschaftler sei. Und dass ich diese Familie gut kannte, und ich fragte ihn, ob er wissen wolle, was wirklich passiert ist. Mit der Zeit drang ich mit der Wahrheit über die Situation durch und versuchte zu erklären, wie ein Christlicher Wissenschaftler ein Problem angehen würde. Und gab ein Beispiel von dem, was ich in meinem Leben erlebt hatte. Ich hatte einen Interessierten, der am nächsten Tag mit uns in die Kirche gehen wollte. Er und seine Frau besuchten die Kirche und bekamen ihr erstes „blaues Buch“, ein Exemplar von Wissenschaft und Gesundheit.
Dieser Freund, H.B., fing an, Wissenschaft und Gesundheit zu lesen. Und wurde ein guter Freund. Ich wohnte damals auf einer großen Ranch 20 Meilen von Ocala entfernt. Auf der Ranch gab es Quellen und einen wunderschönen, kristallklaren Fluss. Ich lud H.B., meinen Vater und meinen Bruder zur Übernachtung in meine Hütte ein. Und am nächsten Morgen planten wir zum Fischen mit Kanus auf den Fluss zu fahren. Aber bevor wir uns auf den Weg machten, lasen wir alle gemeinsam die christlich-wissenschaftliche Bibellektion und beendeten sie mit dem Vaterunser. H.B. war mit meinem Bruder Gary in einem Kanu. Als sie am Nachmittag zurückkamen, hatten sie den „besten Angelausflug“ in H. B.’s Leben gehabt. Er strahlte und verkündete, dass man so immer angeln gehen sollte - mit der Bibellektion und dem Gebet. Er war gläubig geworden!

Aber das Fischen mit der Christus-Geschichte geht in seinen Lektionen weiter. Gary und H.B. hatten 26 Barsche gefangen. Es gab da einen kleinen See direkt neben meiner Hütte. Daher putzten sie die Fische im flachen Wasser des Sees. Das Fleisch der Fische wurde beiseitegelegt. Die Gräten und Innereien wurden in den See geworfen. Wir hatten eine tolle Fischmahlzeit. Und wir alle hatten ein weiteres Beispiel dafür, Gott an die erste Stelle zu setzen und auf diese Weise in allen Dingen Erfolg zu haben. Mit Christus zuerst, folgen Sieg, Erlösung, Gesundheit, Hilfe!

Doch die Erfolgsgeschichte geht weiter. In dem kleinen See neben meiner Hütte gab es kein Leben, es war kein Fisch im See. Auch nach zahlreichen Versuchen, etwas zu fangen, gab dort nichts. Und dann....ein Jahr später kamen zwei meiner kleinen Cousins, ihre Mutter und Gary zu Besuch. Sie baten darum, im See zu fischen. Ich sagte, dass sie es gerne tun könnten, aber dass es in dem See nichts zu fangen gäbe. Beim allerersten Fangversuch fing Holly, eine meiner Cousinen, einen Fisch. Sie schrie vor Aufregung. Mit jedem Wurf der Angel fingen diese Kinder einen Fisch. Wir haben all die jungen Barsche wieder in den See zurückgeworfen. Sie hörten mit ihrem Angelabenteuer auf, nachdem sie 67 Barsche gefangen hatten!

Es schien, dass die Säuberung des ersten Barschfangs in dem seichten Wasser viel Rogen oder Eier hinterlassen hatte. Sie wurden bei der Vermischung der Überreste befruchtet. Sie sind ausgeschlüpft. Sie ernährten sich von einem endlosen Vorrat an Kaulquappen und wuchsen reichlich, bis sie von meinen kleinen Cousins entdeckt wurden. Die Belohnung war unglaublich. Aber es hatte alles mit einem Fall von Drangsalierung begonnen, der gegen den Christus gerichtet war. Er wurde mit Geduld und Liebe beantwortet. Dies kam nicht nur bei Fischen zur Geltung. Unser Freund H.B. erlebte viele Heilungen in der Christlichen Wissenschaft. Einschließlich einer Krankheit, von der man glaubte, dass sie unheilbar sei. Gemeinschaft mit unserem Erlöser. Die Liebe Christi ist für uns da, um sie zu benutzen, zu leben, zu lieben und vor allem mit anderen zu teilen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier klicken für Warren Huff's Auswahl an Einsichten und heilenden Anwendungsideen von Cobbey Crisler zu einigen Zitaten in der christlich-wissenschaftlichen Bibelstunde über "Das Sakrament" für den 14. Januar 2018.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir können so dankbar berichten:

Das Spenden-Ziel für „Dringende Reparaturen-Fund“ wurde erreicht
(Mehr Infos)

"Adoptiere die Herde"!-Fund (Ziel noch nicht ganz erreicht)
Seit Spenden-Dienstag habt Ihr mitgeholfen, über 49.000 Dollar für das Reitprogramm zu sammeln, - eine Summe, die durch den „Adoptiere die Herde“-Fund verdoppelt werden wird, um die Fütterung und Pflege der wunderbaren Pferde von CedarS zu unterstützen. Wir brauchen noch ca. 16.000 $, um die Vorteile der vollen 65.000 $ Adoptiere die Herde-Fund zu nutzen.

Viele andere Segnungen (Spenden-Baum):

Vielen Dank, dass Ihr uns geholfen habt, Camperschaften aufzubauen, benötigte Reserven wieder aufzufüllen, für die Jugend von heute zu beten und unsere Spendenaktion für den Sommer 2018 zu starten.

Besonders hilfreich sind Eure dringend benötigten MONATLICHEN Gaben, vergangene und laufende, die Ihr nach Belieben starten und anpassen können: www.cedarscamps.org/giving Alle Eure Gaben addieren sich zu großen Segnungen im Leben der heutigen Sonntagsschüler!

Mit Dankbarkeit und Liebe,
Warren, Gay, Holly & Eure CedarS-Familie


P.S. Wenn Du noch keine Gelegenheit hattest zu geben, haben wir noch viele Bedürfnisse, große und kleine, die Du erfüllen könntest, indem Du HIER klickst..

[Ein Mitglied der Gründerfamilie kann fast jederzeit telefonisch erreicht werden unter Tel: 001/ 417-532-6699 oder 636-394-6162

oder postalisch: 

The CedarS Camps 
19772 Sugar Drive
 Lebanon, MO 65536

[Ein großes Dankeschön an alle bisherigen Spender für Eure großzügige und dringend benötigte Hilfe und Unterstützung für CedarS wichtige Arbeit!]
————————————————————————————————————————
Der wöchentliche metaphysische CedarS Rundbrief wird kostenlos an die 1,200 Camper und Mitarbeiter jeden Sommer verteilt wie auch an CedarS Schüler, Familien und Freunde, die diesen erbeten haben. Jedoch sind Spenden und Gaben immer eine große Hilfe und sehr geschätzt, wenn es darum geht, diesen Rundbrief, Fördermittel, Programme und Durchführung am Laufen zu halten.
Die oben genannten Metaphysische Anwendungsideen für die christlich-wissenschaftliche Bibellektion (Met) sollen vor allem CedarS Campern und Mitarbeitern (sowie Freunden) helfen, den großen Wert des Studiums und der Anwendung der christlich-wissenschaftlichen Bibellektionen das ganze Jahr hindurch zu sehen und täglich zu demonstrieren, nicht nur im Camp! Aber jeder kann sich dafür und auch für wöchentliche E-Mails von ehemaligen CedarS-Mitarbeitern über Sontagsschulunterricht mit älteren sowie jüngeren Sonntagsschulklassen anmelden. Für alle Anmeldungen auf der Seite Metaphysical (http://www.cedarscamps.org/metaphysical/ ) unten links auf die Schaltfläche "Jetzt abonnieren" (unten links) klicken.
Für Fragen wendet Euch gerne an Nicole Karsch-Meibom CS unter +49 7321 / 48 99941.

Metaphysical

Acknowledge God’s Day to Reveal Limitless, Everlasting Life As Ours - God redeems. But, it...
Latest Lesson Application Idea

Newsletters

Get free weekly uplifting newsletters (available in English, Spanish, French, German and now in Portuguese!)
Subscribe or Update Subscription

Facebook

Find CedarS on Facebook for the latest news, heart-warming fruitage, facility upgrades and more!
Go to the CedarS' Facebook Page