Cedar Camps

Metaphysical Ideas

Search Metaphysicals
 

Metaphysical Newsletters

The weekly Metaphysical Newsletter is provided to campers, staff, alumni, friends and the CedarS family at no charge however contributions help defray the costs of running this service.

Click here for more about how you can provide support!
 

Delivered to You FREE!

Available in five languages, get it delivered to your inbox weekly!

Subscribe Now!

Verborgen sein vor Suggestionen aller Art durch Anerkennung Gottes/des Guten und Anprangern der Lügen!

Kerry Jenkins, C.S., House Springs, MO
Posted Monday, November 26th, 2018

Verborgen sein vor Suggestionen aller Art durch Anerkennung Gottes/des Guten und Anprangern der Lügen!


Metaphysische Ideen zur christlich-wissenschaftlichen Bibellektion über die

"Altertümliche und neuzeitliche Totenbeschwörung, alias Mesmerismus und Hypnotismus, verurteilt" für den 2. Dezember 2018

von Kerry Jenkins, CS, House Springs, MO

Jetzt dabei sein beim Spenden-Dienstag: #GivingTuesday unter www.cedarscamps.org/give/ Giving Tuesday Participation Challenge: Wenn 500 Leute diese Woche für CedarS spenden, erhalten wir zusätzlich 15.000 Dollar. Letztes Jahr haben wir die 500 Spendermarke kurz vor Mitternacht des Giving Tuesday erreicht, also zählt jede Gabe.

Als ich mich dem Studium der Wochenlektion zuwandte, wurde mir klar, dass ich kein ganz klares Verständnis dafür hatte, was mit " Totenbeschwörung " gemeint ist. Ich wusste, dass es natürlich mit den Toten zu tun hatte, aber als ich die Definition nachschaute, war ich erstaunt über die Aussage, dass es sich speziell auf die Kommunikation mit den Toten bezieht, um die Zukunft zu offenbaren. Könnten wir dies nicht betrachten als eine Form des Blicks auf die Vergangenheit, unsere oder die Vergangenheit im weiteren Sinne, um unsere Entscheidungen zu treffen und darüber nachzudenken, wie wir vorgehen sollen (zumal keiner von uns wahrscheinlich bald buchstäbliche Nekromantie ausprobieren wird)? Natürlich gibt es viel zu sagen, um aus unserer Vergangenheit zu lernen, aber auf Gott zu schauen, wie wir vorgehen sollen, in Form von frischen und inspirierten Ideen zu denken, um uns voranzukommen - diese Einstellung bringt Sicherheit, Harmonie, Verständnis, Einsicht und Freude. Wir finden diese Idee in dieser Bibellektion, indem wir entdecken, dass die Gedanken Gottes, der "Engel", uns oft eine sichere und weise Führung und Schutz vor dem Bösen bieten. Ein anderes Wort, das ich nachgeschlagen habe, hat ein paar Bedeutungen, die in diesem Zusammenhang auch funktionieren. Das Wort ist "angeprangert", ein ziemlich einfaches Wort. Eine moderne Definition besagt: "Offen oder öffentlich zu verurteilen oder zu kritisieren." Da diese Definition nicht so genau wie möglich in den Kontext des Themas dieser Woche zu passen schien, habe ich sie im Webster-Wörterbuch von 1800 und anderen archaischeren Bedeutungen nachgeschlagen und fand sie bedeutsam für "Ankündigen oder Verkünden, besonders als etwas Böses oder Unglückliches". Diese Definition ist hier etwas nützlicher.

In dieser Bibellektion gibt es mindestens 17 Hinweise auf Ausprägungen des Wortes "verstecken", darunter natürlich den Goldenen Text und das Wechselseitige Lesen! Wie in der Studienversion der Bibellektion "my Bible Lesson" erwähnt, beschreibt das Wort "verborgen" aus dem Hebräischen etwas, das verdeckt ist, so dass es verkleidet oder schwer zu finden ist. Das ist nicht weit weg von "versteckt", aber die zusätzliche Dimension von "verkleidet" ist nützlich. Die Vorstellung, vor dem Bösen verborgen zu sein, impliziert, dass es das Böse "da draußen" gibt. Diese Lektion hilft uns, deutlicher zu sehen, dass wir tatsächlich in den Gesetzen der Reinheit, Unschuld, Liebe und Wahrheit Gottes verborgen sind - und dass diese Gesetze tatsächlich die einzige Kraft im Universum sind. Alles, was nach unserer Erfahrung als böse erscheint, hat keine andere Quelle als sich selbst. Es ist ein "...Lügner, und der Vater davon", wie Jesus in B18 sagt. Sobald wir in unserem Verständnis klar sind, dass das Böse keine wahre Quelle hat, demonstrieren wir die Freiheit, die diese Tatsache begründet. Unser Leben ist wirklich "verborgen bei Christus in Gott". Es gibt keinen sichereren Ort, an dem man sein kann. Wir können beängstigende Ereignisse, Unfälle, Krankheiten, Gewalt erleben und in ihrer Mitte, wie viele in der Lektion dieser Woche, Sicherheit, Frieden und Leben finden. Oder vielleicht finden wir heraus, dass uns diese Erfahrung manchmal ganz erspart bleibt, durch Engelsgedanken, die uns weise führen, bestimmte Handlungen oder Schritte zu unternehmen, die zu mehr Harmonie führen. So oder so, wir bezeugen unser sicheres Versteck bei Christus in Gott.

Abschnitt 1: Gute Gedanken, Gottes Engel, halten uns sicher und verborgen im Guten.

Wir identifizieren diese Woche Gedanken. Sind das Gedanken von Gott? Wenn nicht, können wir wachsam und schnell sein, um sie zu identifizieren und zu verurteilen, als ohne Einfluss, ohne Macht. Sie mögen überzeugend erscheinen, aber wenn wir fleißig und bereit sind, das Gute zu wählen und zu ihm zu stehen, finden wir das Universum der Harmonie und Freiheit offen für uns. Erst vor ein paar Wochen, als ich mich darauf vorbereitete, die erste metaphysische Sonntagsansprache für CedarS, hatte ich Probleme mit Migräne. Ich hatte kaum mehr als zwei Stunden, bevor ich meine Kinder bei ein paar verschiedenen Aktivitäten abholen musste, und ich nahm mir die Zeit, mich einfach hinzusetzen und zuzuhören. Mein Wunsch war es, nur die Stimme Gottes zu hören, die Gedanken der Engel Gottes. Amüsanter Weise war das nicht das, was ich hörte, lange nicht. Zwischen Wahrheitserklärungen meinerseits, stillem Zuhören und Gebet wurde mein Gedanke durch Suggestionen unterbrochen, so dass ich es echt satt hatte, mich so schrecklich zu fühlen und mich fragte, ob eine Tablette die Unannehmlichkeiten lindern würde. " Hah!", dachte ich: "Wo zum Geier ist dieser Vorschlag hergekommen?" Ich beschäftige mich im Allgemeinen nicht ansatzweise mit dieser Art von Gedanken. Aber ich habe einen lieben und engen Vertrauten bei mir, mit dem ich oft lebhafte Gespräche führe, meist über Religion und Glauben. Sie liebt es, mich über meine "Entscheidung", lieber an Kopfschmerzen zu leiden, anstatt eine Tablette zu nehmen, zu necken. Es wurde klar, dass diese Gedanken über die Einnahme einer Art von Medikament nicht meine eigenen waren, nicht einmal der Einfluss meiner Freundin. Sie sind der Masseneinfluss, die hypnotische Weltvorstellung, dass wir aus Materie gemacht sind und als solche Materie mit Materie behandeln sollten, um sie zu korrigieren oder Schmerz zu lindern. Es klingt einfach, praktisch. Es ist aber in Wirklichkeit ein Weg voller Angst und unlösbarer Probleme. Hier gibt es kein moralisches Recht oder Unrecht. Meine Entscheidung, auf das zu hören, was ich von Gott über Seine Sicherheit, die Bereitstellung von Gesundheit, Freude und so weiter höre, ist eine, die ich immer wieder als zuverlässig und kraftvoll empfunden habe. Als ich in diesem Stuhl saß, Ohrstöpsel drin, Augen geschlossen, konnte ich dieser Stimme über die "Tablette" den Eintritt verweigern. Es gab keine überwältigende Offenbarung, ich konnte nicht einmal anfangen, die Met zu schreiben. Aber als ich etwa zweieinhalb Stunden später vom Stuhl aufstand, war ich völlig geheilt, ohne Kopfschmerzen, ohne Übelkeit. Seitdem ist es spannend, meinen Gedanken bei jedem Hilferuf zu überprüfen, um zu sehen, was einen Zustand beeinflusst. Das Böse ist keine Macht. Wir können unsere Gedanken prüfen, wenn sie kommen, und sie als machtvoll und von Gott, oder als machtlos und nur aus der Lüge kommend identifizieren.

Abschnitt 2: Unschuld und Reinheit sind Kräfte, die uns sicher vor dem Bösen verbergen.

Beim Hinblick auf die Macht des Bösen fühlt man leicht mal überwältigt. Die Geschichte in diesem Abschnitt, wie Mose von seiner Familie versteckt und dann von der Tochter des Pharaos gerettet und aufgezogen wurde, beinhaltet ein Element der Ironie. Hier war der Pharao, der versuchte, sein Land vor der Bedrohung durch zu viele Hebräer zu schützen, und dann "veranlasst" sein böses und gewalttätiges Gesetz seine eigene Tochter dazu, genau den Jungen aufzuziehen, der schließlich heranwächst, um die Hebräer in die Freiheit von ihrer Sklaverei in Ägypten zu führen. Böses ist keine Macht. In gewisser Weise können wir sehen, dass Mose' Unschuld und Reinheit als Baby ein starker Schutz war. In einem anderen können wir sehen, dass die reine Zuneigung seiner Mutter die Kraft der mütterlichen Liebe und Reinheit Gottes widerspiegelt und dem Kind inmitten dieses völkermörderischen Gesetzes Sicherheit bietet. "Erkenne dich selbst, und Gott wird die Weisheit und die Gelegenheit für einen Sieg über das Böse liefern." (S10) Moses' Mutter und die Hebammen "kannten sich selbst". Sie wussten, dass sie das auserwählte Volk Gottes waren - wie wir, die Menschheit. Sie wussten, dass sie als solche die Angst vor Vergeltung überwinden und Gott vertrauen konnten, dass er ihnen die Weisheit gab, die sie brauchten, um das Baby zu verstecken. Sie wussten, dass das Gesetz des Pharao nicht mächtiger war als ihre Liebe. Auch wir können wissen, dass wir in unserem Vertrauen auf Gott sicher sind. Indem wir unser wahres Selbst, den Menschen Gottes, kennen, wissen wir, dass wir der Sicherheit und des Schutzes vor Schaden würdig sind. Mehr noch, wir können wissen, dass wir nicht anspruchsvoll oder "einflussreich" sein müssen, um diese Sicherheit zu finden, sondern nur die Gedanken Gottes über Reinheit und Unschuld unterhalten müssen. Auf diese Weise können wir sehen, dass Kinder von der Sicherheit sind, die Gott bietet, nicht ausgenommen sind.

Abschnitt 3: Die Liebe schützt und verbirgt uns vor Hass.

Wenn wir uns der Gegenwart der Liebe bewusst sind, stellen wir fest, dass wir unter allen Umständen durch jedes „Tal“ (S15) hindurch und sicher auf der anderen Seite hinausgehen können. David war ein enger Freund von Sauls Sohn Jonathan. Diese Liebe diente als Schutz vor Sauls Neid und Hass auf David. (Du kannst in diesem Buch Samuel lesen, wie Jonathan David bedeutete, ihn in einem Fall zu beschützen!) Hass kann ein mächtiger Feind sein. Es beschäftigt den Gedanken, ob du der „Hasser“ oder der Gehasste bist. Aber wenn wir Liebe als die wahre Kraft identifizieren und uns mit der „Rüstung der Liebe“ S12 bekleiden, finden wir, dass Liebe an allen möglichen Orten zum Ausdruck kommt und uns sicher vor der Andeutung dieses Übels verbirgt. In einem Zeugnis, das letzte Woche im Online-Mittwochsgottesdienst Der Mutterkirche mitgeteilt wurde, sprach eine Frau davon, vor diesem Hass gerettet zu werden, als ein Mann eine Waffe an ihre Seite drückte und verlangte, dass sie ihm ihren Geldbeutel gab. Anstatt ihm den Geldbeutel zu geben, begann sie, seine Natur als geliebt und liebevoll zu erklären (gestützt auf ihr Wissen vom Menschen als die geliebte Idee Gottes). Er war offensichtlich betrunken und wurde wütend und fordernd. Aber innerhalb kurzer Zeit erschien er völlig nüchtern, entschuldigte sich und ging eine Weile mit ihr, während sie ihm einige Gedanken über Gott und die Christliche Wissenschaft mitteilte. Sie gab ihm sogar eine Zeitschrift (die sie in ihrer Handtasche trug), bevor er wegging. Dies ist ein Beispiel von vielen, die man im Laufe der Jahre in Zeitschriften finden kann, wo der Hass unterdrückt und durch die Kraft der Liebe geheilt wurde. Hasserfüllte und böse Gedanken zu erkennen, sie als machtlos zu verurteilen und zu wissen, dass die Liebe die einzige Macht ist, löscht den Hass und seine scheinbare Macht.

Abschnitt 4: Wahrheit beschützt uns.[Download oben rechts Rahab-Monolog lesen oder anhören]

Dieser Abschnitt enthält die Geschichte von Rahab, einer Hure, die Josuas Spione vor dem sicheren Tod bewahrt. Rahab war eine unabhängige Frau (im Besitz ihres eigenen Hauses), die auch in anderen Bereichen arbeitete, wie wir sehen, weil sie Flachs auf ihrem Dachboden verarbeitet. Die Tatsache, dass sie eine Prostituierte war, machte es überhaupt nicht verdächtig, dass Fremde in ihr Haus treten würden, so dass sie in einer guten Lage war, diesen Männern zu helfen. Aber ihre Anerkennung der Wahrheit, der Rechtmäßigkeit ihres Auftrags, war es, was bei der anschließenden Invasion der Stadt ihre Sicherheit bewirkte. Diese Anerkennung veranlasste sie, die Besucher und ihre Mission geheim zu halten und die Männer ihrer Stadt in die Irre zu führen. Wenn wir mit destruktiven Gedanken oder Vorschlägen konfrontiert werden, müssen wir auf unser „Dachgeschoss“ gehen, unser höheres Bewusstsein. Wendet euch der Wahrheit zu, dem Frieden, den die Wahrheit bringt. Diese Wahrheit gibt uns Schutz und Sicherheit vor den Gedanken, die nicht unsere eigenen sind. Wir erfahren, dass uns göttliche Anweisungen gegeben werden. Mary Baker Eddys Ermahnung in S20, uns selbst ein Gesetz zu sein, ist eine, der wir täglich folgen können. Auf diese Weise können wir uns sicher vom Bösen und von Feinden aller Art befreit fühlen, durch das aufdämmernde Bewusstsein der ständigen Regierung der Wahrheit. Das erkannte Rahab in den Spionen. Wir können die Anweisungen von Wahrheit, die Engelbotschaften, erkennen und auf ihre Führung hören. So befinden wir uns in einer Position der Macht und der Sicherheit.

Abschnitt 5: Das Böse verbirgt sich im sterblichen Denken, Christus leuchtet es an und zerstört es.

Denke daran, dass das Böse versucht, uns zu sagen, dass es eine „Person“ ist. Das ist es nie, und wenn wir das wissen, nimmt ihm das die Fähigkeit, uns schlecht zu beeinflussen. In S21 heißt es, dass Jesus vom personifizierten Bösen saget, dass er „ein Lügner und der Vater derselben“ sei. Dies erlaubte ihm, sicher durch eine Menschengruppe zu gehen, die ihn steinigen wollte. Er war vor aller Augen verborgen, er war „verkleidet“, wie uns das hebräische Wort für Verborgenes sagt. Der tierische Magnetismus, den Mrs. Eddy als „...die Tätigkeit von Irrtum in allen seinen Formen....“ in S18 beschreibt, wird oft dazu führen, dass der menschliche Gedanke entweder apathisch oder empört ist, zwei Extreme des menschlichen Denkens. (S24) Alles, was wir tun müssen, ist, das politische Klima in vielen Ländern heute zu berücksichtigen, um ein gutes Beispiel für diese Art von tierischem Magnetismus bei der Arbeit zu sehen. Aber wir können uns täglich an das Christus- Bewusstsein wenden, das auf Klarheit, Freiheit und Heilung gründet, um zu sehen, dass unsere wahren Gedanken zur Heilung und Klärung kommen, und niemals Hass und Empörung schüren. Wir können unsere Sicherheit aus diesen Vorschlägen herausfinden, indem wir auf unser Denken achtgeben und auf das, was es beeinflussen könnte.

Eine Analogie, die helfen könnte, kommt mir in den Sinn. Zwei meiner Söhne sind leidenschaftliche Rennfahrer von Querfeldein-Bikes auf Waldwegen. Sie nehmen an mehreren Wettbewerben in ganz Missouri teil, manchmal in Nachbarstaaten. Jedes Mal, wenn sie nach Hause zurückkehren, durchlaufen sie einen Prozess, um Probleme beim nächsten Rennen zu vermeiden. zunächst ist James dafür verantwortlich, die Fahrräder und die Ausrüstung, die oft vollständig von Schlamm verkrustet sind, sorgfältig zu waschen. Dann kann Huck, wenn er die Räder anschaut, klar sehen, und nach defekten Teilen, fehlenden Schrauben und allem suchen, was gerichtet werden muss. Sie führen genau Buch über jeden Teil des Fahrrads – die Kolben, die Stecker, die Bremsen, die Kupplungen usw. Sie wissen aus Erfahrung, dass, wenn sie den Kolben/die Teile der Kupplung/Bremse usw. nach einer bestimmten Anzahl von Stunden Fahrzeit ersetzen, sie eher Ausfälle während eines Rennens vermeiden. Dies ist eine Form der Vorsorge gegen das Chaos, das Apathie oder eine oberflächliche Betrachtung für ihre Renntage mit sich bringen könnte. Es wäre eine Schande, so viel Zeit mit Fahren, Packen und so weiter zu verbringen, nur um zu einem Rennen zu kommen und dort zu scheitern, weil man nicht auf einfache Dinge achtete, die vorhersehbar sind.

Ein klares christliches Bewusstsein gibt uns die Freiheit, ein lebendigeres und unbegrenzteres Leben zu führen. Dies mag eine seltsame Analogie erscheinen, wenn man bedenkt, dass Jesus durch eine wütende Menge geht, aber wenn man an die wütende Menge als das Denken der Welt ansieht, das versucht, den Raum in unserem Bewusstsein einzunehmen, der dem Frieden des christlichen Denkens gewidmet sein sollte, kann man vielleicht erkennen, dass dieser christliche Gedanke uns zur ultimativen unbegrenzten Freude führt – so wie wir sie im Sommer im CedarS-Camp erleben! Bewahrt man das Denken demütig und offen für die neuen Ideen, die Christus bringt, hilft uns das immer, zu sehen, was wir erkennen und korrigieren müssen, so wie Huck und James vor jedem Rennen entdecken, was repariert, gewartet und ersetzt werden muss!

Abschnitt 6: Wir sind selbst vor dem Tod, der aggressivsten aller Lügen, verborgen.

Es scheint, dass es in mindestens einigen der Abschnitte dieser Wochenlektion eine gewisse Ironie gibt! Ich erwähnte die Ironie in Moses' Geschichte. In diesem Abschnitt arbeitet Jesus die Fragen des ewigen Lebens aus, auch wenn er sich im „engen Grab“ mit „Felsmauern“ aus hartnäckigem Unglauben befindet (S27). Vielleicht ist dieses Grab ironischerweise dem „Kästlein aus Rohr“ ähnlich, in dem Mose im Fluss schwimmen sollte, damit die Tochter des Pharaos es entdecken konnte? Im Grab erlebte Jesus die Sicherheit und den Frieden, die es ihm erlaubten, diesen wichtigsten Beweis für das ewige Leben zu finden. Er musste sich zweifellos mit den tierischen magnetischen Suggestionen von Hass, Neid, Verrat (alles „verkörpertes Böses“) und der scheinbaren Macht dieser Suggestionen über sein Leben befassen. Er begegnete ihnen und erkannte, dass nur Liebe, nur Wahrheit und nur Leben Macht über sein Wesen hatten. Für eine moderne Erfahrung der Begegnung und Zurückweisung gegen die Ansprüche des Todes können Sie dieses Zeugnis von Bill und Amy Nisbet, unseren Gebäude- und Platzmanagern von CedarS-Camps, lesen. ' https://sentinel.christianscience.com/shared/view/hwsdtuqx48?s=e Beachten wir, wie Amy den Anspruch des Todes mit dieser Passage aus Wissenschaft und Gesundheit direkt zurückweist! Auch wir können die aggressiven Ansprüche des tierischen Magnetismus in jeder Form entlarven. Wir können entscheiden, dass wir für Angst „keine Zeit“ haben! In B1 bittet der Psalmist darum, vor der „Angst vor dem Feind“ behütet zu und nicht von „dem Feind“. Oft ist die Angst der Feind selbst und hält uns davon ab, den Frieden und die Klarheit des Christus-Bewusstseins zu erfahren.

Abschnitt 7: Freuen wir uns über die (dem sterblichen Sinn) verborgene Schönheit und Güte Gottes.

Ich liebe dieses Zitat, weil Gott uns nur Schönheit und Fülle gegeben hat. Eine Fülle an Gesundheit, Leben und Freude. B23 bezieht sich auf die Befreiung Israels aus der Gefangenschaft und den König, der Männer/Fürsten ernennen wird, die das Gute fördern werden, so dass wir vor Wind, Sturm usw. geschützt sind. Diese Analogie ist die perfekte Ergänzung zu S31, da sie die Fülle als „Wasserflüsse an einem dürren Ort“ darstellt. Gottes Güte ist offensichtlich und wird erlebt, wir müssen nur die Lügen entlarven, die Anderes behaupten.

Abschnitt 8: Verborgen mit Christus, wir sind vor dem Bösen sicher.

Der menschliche Verstand kann die Fülle, Sicherheit, Gesundheit und Freude, die uns als Kinder Gottes gehört, nicht sehen. Wir können der Versuchung widerstehen, der Vielzahl von Vorstellungen zuzuhören, die dem menschlichen Sinn kommen, um mit Lügen über Krankheit, Traurigkeit und Groll um sich werfen, was immer auch der aktuelle hypnotische Vorschlag sein mag. Vielleicht würde es helfen, an die Tatsache zu denken, dass der Mensch, als Gottes Widerspiegelung, immer sicher ist. Diese Bild kann nicht „zerstört“ werden, auch wenn der Spiegel zu zerbrechen scheint. Dieses Bild ist nicht im Spiegel. Es ist in Gott sicher. Hypnotische Einflüsterungen über unsere Zerbrechlichkeit als materielle Wesen würden unser Leben in den Spiegel selbst stellen, anstatt als Spiegelbild des Göttlichen. Wenn wir auf Christus, die Wahrheit schauen, um unsere Bestätigung von Gesundheit, Freude und Sicherheit zu erfahren, befinden wir uns genau dort, geborgen im Guten.


Wenn du gesegnet durch diese wöchentliche Inspiration gesegnet wurdest und in letzter Zeit nicht gespendet hast, oder so gesegnet bist, mehr geben zu können, so haben wir immer noch viele Bedürfnisse, große und kleine, bei denen du helfen kannst, indem du auf https://www.cedarscamps.org/give/. klickst.

Aktuelle und geplante Geschenke sind ein großer Beweis für deine anhaltende LIEBE, die sichtbar gemacht wird, und werden sehr geschätzt. Sie übernehmen nicht nur die Kosten für den Betrieb dieses Dienstes, sondern stellen auch dringend benötigte Campingships und notwendige Programm- und Betriebsunterstützung zur Verfügung.

Bitte melden dich an, um alles, was du kannst, auf einer dringend benötigten monatlichen Basis zu geben, um CedarS lebensverändernde Arbeit zu unterstützen! Du kannst mit einem beliebigen Betrag beginnen und monatlich nach Belieben anpassen unter: www.cedarscamps.org/giving ] Alle deine Gaben summieren sich zu großen Segnungen im Leben der heutigen Sonntagsschüler (die fröhlichen Arbeiter von morgen in unserer Christus-zentrierten Kirche)!

Mit herzlicher Dankbarkeit und Liebe,

Warren, Gay, Holly & your CedarS Familie

Ein Mitglied der Gründerfamilie ist auch fast jederzeit erreichbar unter

TELEFON bis zum 30. November unter 001-417-532-6699 und danach unter 001-636-394-6162.

oder postalisch unter unserer Winter-Adresse:

The CedarS Camps Office

1314 Parkview Valley Drive

Ballwin, MO 63011

[Ein großes Dankeschön an Euch wunderbare Spender für Eure großzügige und dringend benötigte Hilfe und Unterstützung für CedarS wichtige Arbeit!]

—————————————————————————————————————

Der wöchentliche metaphysische CedarS Rundbrief wird kostenlos an die 1,200 Camper und Mitarbeiter jeden Sommer verteilt wie auch an CedarS Schüler, Familien und Freunde, die diesen erbeten haben. Jedoch sind Spenden und Gaben immer eine große Hilfe - die sichtbar gewordene Liebe - und sehr geschätzt, weil sie helfen, diesen Rundbrief, Fördermittel, Programme und Durchführung am Laufen zu halten.

Die oben genannten "Metaphysische Ideen für die christlich-wissenschaftliche Bibellektion" (Met) sollen vor allem CedarS Campern und Mitarbeitern (sowie Freunden) helfen, den großen Wert des Studiums und der Anwendung der christlich-wissenschaftlichen Bibellektionen das ganze Jahr hindurch zu sehen und täglich zu demonstrieren, nicht nur im Camp! Aber jeder kann sich dafür und auch für wöchentliche E-Mails von ehemaligen CedarS-Mitarbeitern über Sonntagsschulunterricht mit älteren sowie jüngeren Sonntagsschulklassen anmelden. Für alle Anmeldungen auf der Seite Metaphysical (http://www.cedarscamps.org/metaphysical/ ) unten links auf die Schaltfläche "Jetzt abonnieren" (unten links) klicken. Die Met wird übersetzt von Volker Steinlein und Nicole Karsch-Meibom.

Für Fragen wendet Euch gerne an Nicole Karsch-Meibom CS unter +49 7321 / 48 99941. Ggf. bitte auf Band sprechen und Rufnummer für Rückruf hinterlassen.

Metaphysical

Find Your Safety Under His Mighty Wing - Would you say you feel safe? The media is constantly...
Latest Lesson Application Idea

Newsletters

Get free weekly uplifting newsletters (available in English, Spanish, French, German and now in Portuguese!)
Subscribe or Update Subscription

Facebook

Find CedarS on Facebook for the latest news, heart-warming fruitage, facility upgrades and more!
Go to the CedarS' Facebook Page